Pete Yorn und Scarlett Johansson: Single und Video „Relator“


28 Aug 2009 [13:54h]     Bookmark and Share


Pete Yorn und Scarlett Johansson: Single und Video „Relator“

Pete Yorn und Scarlett Johansson: Single und Video „Relator“



Als das Album fertig war, hörte ich, wie wunderbar Petes und meine Stimme zusammenpassten, und wie catchy die Songs sind, die er geschrieben hat. (Scarlett Johannson).

Mit PETE YORN und SCARLETT JOHANSSON gibt es – zumindest musikalisch – ein neues Traumpaar. Break Up heißt das gemeinsame Album, das, wie der Titel schon nahelegt, die lange Geschichte einer entstehenden und vergehenden Liebesbeziehung in einem Zyklus von 9 Songs aufrollt. „Nach einer Trennung litt ich wochenlang unter Schlafstörungen“, erklärt Songwriter PETE YORN. „Und als ich einmal aus einem Halbschlaf erwachte, hatte ich diese fixe Idee im Kopf, ein Duett-Album wie Serge Gainsbourg und Brigitte Bardot zu machen. Nicht vom Sound her, aber mit dieser Idee der Jungen-Mädchen- Geschichte. Und wer ist die Brigitte Bardot von heute? Natürlich SCARLETT JOHANSSON!“

Wie hervorragend diese Wahl ist, offenbart der Song Relator, der im zügigen Uptempo und als rau belassenes Juwel das Album Break Up eröffnet und sowohl YORNs erfrischendes Songwriting als auch JOHANSSONS markante Stimme voll zur Geltung kommen lässt. Beides passt ganz glänzend zusammen und trifft die emotionale Verstrickung, um die es auf dem Album geht, auf den Punkt. „Pete war ganz vernarrt in die Idee, dass zwei Menschen ihre komplizierte Beziehung in einer Reihe von Duetten verkörpern“, so Scarlett. „Ich liebe Petes Stimme, seit ich sie das erste Mal gehört habe und bin schon lange mit ihm befreundet, und das alles klang wie ein ganz interessantes Abenteuer. Und rückblickend muss ich zugeben, dass ich das Album sehr liebe und meist von Anfang bis Ende durchhöre.“

Schon vor etwa zwei Jahren überraschte SCARLETT JOHANSSON mit ihrem Debüt-Album Anywhere I Lay My Head, einem Zyklus von Tom Waits-Interpretationen, der bei uns auf Patz 15 der Charts ging. Dort zeichnete sie sich vor allem durch eher gehauchte Stimmlage aus, die den Waits-Songs durchaus gut zu Gesicht steht. Mit Break Up zeigt SCARLETT JOHANSSON nun eine ganz andere Facette, nämlich eine schöne Singstimme mit einer Skala von lieblich-feminin bis hin zu am Boden zerstörter Melancholie.

Die Single Relator erscheint am 28. August.

Das Album Break Up kommt am 4. September.

Video „RELATOR“: http://www.myvideo.de/watch/6820100/Pete_Yorn_Scarlett_Johansson_Relator

Artistpage: http://www.my-artist.net/thebreakupalbum







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:








    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *