Düsseldorf: „Solo Klassik“ mit Marcin Dylla


28 Aug 2009 [18:01h]     Bookmark and Share




Das Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf präsentiert am Sonntag, 6. September, 11 Uhr, in der Reihe „Internationale Gitarren Matineen 2009“ im Kammermusiksaal des Palais Wittgenstein, Bilker Straße 7 – 9, das Konzert „Solo Klassik“ mit Marcin Dylla.

Düsseldorf – Gastspiele an berühmten Häusern wie dem Konzerthaus und dem Musikverein Wien, dem Auditorio Nacional Madrid, der Philharmonie St. Petersburg oder der Kleinhans Music Hall in New York beweisen die herausragende Stellung des Polen in der internationalen Gitarrenszene.

Marcin Dylla, 1976 in Chorzow geboren, erhielt seinen ersten Gitarrenunterricht mit acht Jahren an der Musikschule in Ruda Slaska (Polen). Er studierte in Katowice bei Wanda Palacz, in Basel bei Professor Oscar Ghiglia, in Freiburg bei Professorin Sonja Prunnbauer und am Musikkonservatorium Maastricht bei Professor Carlo Marchione.

Marcin Dylla wird von vielen Fachleuten zu den wichtigsten Gitarrensolisten der Gegenwart gezählt. Seine außergewöhnliche Karriere verdankt er unter anderem einer beeindruckenden Zahl gewonnener Musikwettbewerbe. In den Jahren 1996 bis 2004 erhielt Dylla 17 (!) Mal den ersten Preis bei den renommierten, internationalen Gitarrenwettbewerben in Europa und den USA und wurde mit Publikums- und Orchesterpreisen ausgezeichnet.

Eintrittskarten gibt es zum Preis von je acht Euro (ermäßigt 4,50 Euro) an der Kasse vor dem Konzert. Infos und Reservierungen sind möglich Montag bis Freitag von 9 Uhr bis 12 Uhr unter Telefon 0211.89-96109.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:








    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *