Praktisch & Chic: Mobiles, kabelloses Freisprechsystem „Parrot MINIKIT Slim“ jetzt bei AVIS


28 Aug 2009 [13:45h]     Bookmark and Share


Praktisch & Chic: Mobiles, kabelloses Freisprechsystem „Parrot MINIKIT Slim“ jetzt bei AVIS

Praktisch & Chic: Mobiles, kabelloses Freisprechsystem „Parrot MINIKIT Slim“ jetzt bei AVIS



Das praktische Zusatzprodukt ist ab sofort an den Avis Flughafenstationen Berlin Tegel, München, Frankfurt und Bremen verfügbar.

Oberursel – Ab sofort sind Avis Kunden noch mobiler unterwegs: An vier großen deutschen Flughafenstationen können sie jetzt für nur drei Euro pro Tag das tragbare, kabellose Freisprechsystem „Parrot MINIKIT Slim“ zu ihrem Mietwagen dazu buchen. Das Gerät mit seinem eleganten Design ist nicht nur chic, sondern auch höchst praktisch. Neben umfassenden Anwendungsmöglichkeiten bietet es eine kinderleichte Handhabung – egal ob im Auto oder auf dem Weg vom Parkplatz zum Termin. Denn das System kann problemlos weiter genutzt werden, auch wenn man den Mietwagen bereits verlassen hat.

Sobald sich das „Parrot MINIKIT Slim“ in der Nähe befindet (zehn Meter Radius), stellt das System nach initialer Kopplung vollautomatisch eine Verbindung zum Bluetooth-Mobiltelefon des Avis Kunden her. Zudem übernimmt es automatisch die Synchronisation des Adressbuches des Mobiltelefons und aktualisiert dieses nach jedem neuen Verbindungsaufbau. Überaus praktisch ist auch die sprecherunabhängige Sprachsteuerung: Avis Kunden brauchen nur den Namen der Person, mit der sie sich gerne unterhalten möchten, aussprechen, und schon stellt das „Parrot MINIKIT Slim“ die Verbindung her.

„Mit den neuen mobilen Freisprecheinrichtungen bieten wir unseren Kunden eine weitere tolle Zusatzleistung, mit der wir für noch mehr Mobilität sorgen“, so Wolfgang Neumann, Geschäftsführer von Avis Deutschland. „Avis Kunden können mit ‘Parrot MINIKIT Slim‘ vom Mietwagen aus ganz unkompliziert telefonieren und bewegen sich dabei dennoch sicher im Straßenverkehr.“

Foto: AVIS







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:








    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *