Düsseldorf: „Faust“-Illustrationen zum Goethe-Geburtstag


28 Aug 2009 [07:01h]     Bookmark and Share




Goethe-Museum zeigt Ausstellung mit Bildern von Birgit Sewekow

Düsseldorf – Einen Zyklus mit „Faust“-Illustrationen zeigt das Goethe-Museum, Jacobistraße 2, anlässlich des 260. Geburtstages des Dichters. Der Zyklus der Künstlerin Dr. Birgit Sewekow umfasst 20 Feder- und Tuschezeichnungen und zwei kleine Ölgemälde. Er ist das Ergebnis malerischer Auseinandersetzung mit einem der berühmtesten Dramenstoffe der Weltliteratur; zu gleichen Teilen werden Szenen aus dem ersten und zweiten Teil der Tragödie präsentiert. Die Ausstellung läuft vom 28. August bis 13. September; sie wird begleitet von einer Publikation mit farbigen Abbildungen der Werke (Preis an der Museumskasse: 24,90 Euro).

Eröffnet wird die Ausstellung im Rahmen des Sommerfestes zu Goethes 260. Geburtstag am Freitag, 28. August, um 18 Uhr. Darüber hinaus sprechen Dr. Elisabetta Mazetti (Meerbusch) über „Thomas Manns Italien-Bild“ und Prof. Dr. Roberto Zapperi (Rom) über „Domenico Giovinazzi – ein Italiener in Goethes Kindheitserinnerungen“. Das Görres-Gymnasium gratuliert mit Szenen aus „Heinrich! Mir graut’s vor dir“, und das New Orleans Quartett sorgt für sommerliche Dixieland-Klänge.

Zur Künstlerin

Birgit Sewekow, geb. 1946, promovierte Physikerin, war von 1974 bis 2006 bei der Bayer AG tätig. Ihre künstlerische Ausbildung erhielt sie im Kunst-Atelier ELOBA, Köln, bei Georg Gartz, Dr. Jörg Mangold und seit 2004 bei Prof. Markus Lüpertz. Ihr künstlerisches Schaffen wurde bereits in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen dokumentiert. 2005 Aufnahme in Kürschners Handbuch der Bildenden Künstler, 2006 Aufnahme in den internationalen Alexander-Orden pour le Mérite für Kunst und Wissenschaft.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:








    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *