Ameropa-Reisen: Deutschland-Urlaub kräftig im Plus


26 Aug 2009 [13:39h]     Bookmark and Share


Ameropa-Reisen:  Deutschland-Urlaub kräftig im Plus

Ameropa-Reisen: Deutschland-Urlaub kräftig im Plus



Bei Ameropa-Reisen (Bad Homburg) spiegelt sich auch in der aktuellen Buchungsentwicklung der neue Katalogtitel „Deutschland – ein Sommer-märchen“ wider: Der Deutschland- und Städtereisenspezialist meldet für die Sommersaison im Inland ein Plus von zehn Prozent, während Bahnreisen sogar einen Zuwachs von fast 20 Prozent erzielen.

Nahezu alle Destinationen in Deutschland von den Alpen bis zur See, die großen Städte sowie die klassischen Ferienregionen befinden sich stabil im Plus. Ameropa will im laufenden Geschäftsjahr 500.000 Gäste und mehr als 100 Millionen Euro Umsatz erreichen.
 
Martin Katz, Sprecher der Ameropa-Geschäftsführung: „Die Deutschen verreisen kürzer, viele dafür aber öfter. Statt die große Welt zu erkunden, entscheiden sich viele für Ziele in heimischen Grenzen und sind in einer gewissen Weise bodenständiger geworden. Und sie suchen mehr denn je Qualität für ihr Geld. Als Gewinner der Reisesaison 2009 kann auch unter diesen Aspekten das Urlaubsziel Deutschland gelten. Der schon lange etablierte Platz 1 in der Beliebtheitsskala gewinnt 2009 noch weitere Punkte hinzu.“
 
Der Ameropa-Geschäftsführer schränkt allerdings ein, dass das Jahr 2009 mit spürbar gebremster Nachfrage startete. Vor allem im Januar und Februar zeigten die Verbraucher große Zurückhaltung, sich bei der Planung ihres Urlaubs mittel- oder gar langfristig festzulegen.  Die Konsumenten wissen aus Erfahrung: Die Reisebranche hält auch kurzfristig gute Angebote vor. Von dieser deutlichen Änderung des Buchungsverhaltens, ausgelöst durch die wirtschaftlichen Unsicherheiten, profitiert Ameropa durch sein umfangreiches Last Minute Programm in starkem Maß. Der Veranstalter bringt monatlich bis zu 200 neue Kurzfrist-Angebote mit Schwerpunkt Deutschland heraus, die über die 7.400 Reisebüropartner und über die Website www.ameropa.de vertrieben werden.     
 
Ameropa hat grundsätzlich den Deutschland-Trend frühzeitig erkannt und entsprechend vorgesorgt: Die Kontingente in den Metropolen Deutschlands konnten gegenüber der Vorjahressaison nochmals spürbar aufgestockt werden. Luxus- und First-Class-Hotels, die sich sonst mehr auf den Geschäftsreiseverkehr konzentrierten, werden verstärkt zu attraktiven Preisen für den privaten Gast ins Programm genommen und dem großen Trend Wellness-Reisen wird mit besonderem Augenmaß Rechnung getragen: Ameropa hat die Angebote prominent ausgebaut und dabei in breitem Umfang auch Medical Wellness berücksichtigt – ein Programm, bei dem gesundheitliche Prävention und medizinische Vorsorge im Mittelpunkt stehen.
 
Aber auch der ökologische Aspekt hat Ameropa in diesem Jahr weiter nach vorn gebracht: Bahnreisen stehen nicht nur bei Umwelt-Freaks hoch im Kurs. Martin Katz: „Die Diskussion um den Klimaschutz und den Ausstoß von CO2-Emmissionen hat bei vielen Urlaubern die Sensibilität erhöht, gerade bei der eigenen Ferienreise etwas für die Öko-Bilanz zu tun. Und dabei ist die Bahn nun einmal das ökologisch beste Verkehrsmittel.“   
 
Nähere Informationen und Buchung im Reisebüro, in den DB Reisezentren und DB Reisebüros.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:








    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *