Wirecard gewinnt Internet-Portal travelment als Kunden


21 Aug 2009 [13:20h]     Bookmark and Share




Die travelment GmbH mit Sitz in Hallbergmoos bei München hat sich für ein umfangreiches Lösungspaket der Wirecard AG, einem der führenden internationalen Anbieter elektronischer Zahlungs- und Risikomanagementlösungen, entschieden.

München/Grasbrunn – Das neue Internet-Portal travelment richtet sich vor allem an kleine und mittelständische Unternehmen, die ihre Geschäftsreisen schnell und günstig buchen wollen. Über das Internet-Portal travelment können Flug, Mietwagen, Bahn und Hotel in einem Schritt gebucht werden. Die Verarbeitung von Geodaten ermöglicht, dass dem Reisenden der ideale Weg – vom Startpunkt bis zum Zielort – aufgezeigt wird. Und das zu den aktuell günstigsten Konditionen. travelment bietet Unternehmen nicht nur eine budgetschonende Reisebuchung: Zusatzservices wie Berichte und Statistiken oder die direkte Übergabe abrechnungsrelevanter Daten in die Buchhaltung runden das Angebot ab. Ein besonderes Plus: Für jeden Mitarbeiter kann ein individuelles Reiseprofil hinterlegt werden. Buchungen sind nur dann möglich, wenn die Auswahl den genehmigten Reiserichtlinien entspricht.

„Unser Geschäftsmodell basiert auf effizienten Prozessen, die Unternehmen Zeit und Kosten sparen“, erläutert Michael Grimme, Mitbegründer und Geschäftsführer der travelment GmbH. „Dies können wir nur leisten, wenn unsere internen Prozesse optimal aufgestellt sind. Im Bereich Zahlungsabwicklung hat uns das Leistungspaket der Wirecard AG am meisten überzeugt“, schließt Grimme.

Künftig werden alle Zahlungen per Kreditkarte über die Plattform der Wirecard AG abgewickelt. Der für die travelment GmbH notwendige Kreditkarten-Akzeptanzvertrag kommt von der Wirecard Bank AG, einem Tochterunternehmen des Münchner Zahlungsanbieters. Außerdem kommt auch die langjährige Branchen-Expertise der Wirecard AG ins Spiel: Die Lösung „Supplier & Commission Payments“ (SCP) wurde eigens für die Touristikindustrie entwickelt, um die Vielzahl an Zahlungen, die zwischen den einzelnen Geschäftspartnern anfallen, automatisiert abzuwickeln.

Welche konkreten Anforderungen an SCP mit dem Auftrag von travelment in der Praxis verbunden sind, erläutert Barbara Hög, Key Account Manager Travel and Transport Division bei der Wirecard AG: „Nach der Buchung werden verschiedenste Zahlungsprozesse im Hintergrund ausgelöst. Durch die Integration des Lösungspakets der Wirecard erfolgt dies vollautomatisiert und ohne großen manuellen Aufwand.“







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:








    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *