Kulturhistorische Erlebnisse in der Schweiz: Zeitreisen in legendären Zügen und historischen Hotels erleben


20 Aug 2009 [16:57h]     Bookmark and Share


Kulturhistorische Erlebnisse in der Schweiz: Zeitreisen in legendären Zügen und historischen Hotels erleben

Kulturhistorische Erlebnisse in der Schweiz: Zeitreisen in legendären Zügen und historischen Hotels erleben



In den historischen Hotels der Schweiz und bei nostalgischen Bahn-Angeboten in historischen Zügen wird die Atmosphäre vergangener Zeiten zu einem einzigartigen Erlebnis.
Zum 50-jährigen Jubiläum des Verkehrshauses der Schweiz in Luzern sind die beiden legendären Züge „Roter Pfeil“ und die „Dampflok 7“ wieder im Einsatz.

Frankfurt a. M. – Die Museumsbahn Blonay-Chamby mit Sicht auf den Genfer See bietet unvergessliche Fahrten in historischen Dampf- und elektrischen Schmalspurzügen. Traumhaft ist eine Fahrt in den restaurierten „Alpine Classic Pullman“-Salonwagen der Rhätischen Bahn. Die Wagons im Stil des Orient-Express fahren auf der Strecke des Glacier Express von St. Moritz nach Zermatt. Hoteltipps und Zeitreisen-Ziele gibt es in der Schweiz-Tourismus-Broschüre „Zeitreisen.“ Die Broschüre kann über www.MySwitzerland.com und unter der gebührenfreien Rufnummer 00800 100 200 30 mit persönlicher Beratung bestellt werden.

 

Zum Jubiläum „50 Jahre Verkehrshaus der Schweiz“ in Luzern lässt sich der Zeitgeist von damals im wahrsten Sinne des Wortes erfahren: Im Jubiläumsjahr steht für die Rundfahrt auf die Rigi der „Rote Pfeil“ (Bj. 1935, nostalgischer Elektrotriebwagen) nach Arth-Goldau und der Nostalgiewagen nach Rigi Kulm zur Verfügung. Abgerundet wird die nostalgische Zeitreise mit einem Aufenthalt im ehemaligen Hotel Rigibahn, heute Hobby Hotel. Das Swiss Historic Hotel befindet sich direkt neben der Dampfschiffstation und den Rigi-Bahnen am Vierwaldstättersee. Erbaut wurde es 1873 von der Vitznau-Rigibahn, der ersten Bergbahn Europas (1871). 1873 ist auch das Baujahr der legendären Lok Nr. 7. Die einzige noch funktionstüchtige Dampflokomotive mit stehendem Dampfkessel ist normalerweise im Verkehrshaus Luzern zu bestaunen – diesen Sommer ist sie anlässlich des Jubiläums bis 28. September auf dem Schienennetz der Rigi-Bahnen wieder im Einsatz.

 

Unvergessliche Erlebnisse mit Fahrten in historischen Dampf- und elektrischen Schmalspurzügen von Baujahr 1890 bis zirka 1930 mit Traumsicht auf den Genfer See erleben Gäste auf der Museumsbahnstrecke Blonay-Chamby. Den perfekten Rahmen für einen genussvollen Aufenthalt im Genferseegebiet bietet das charmante Swiss Historic Hôtel Masson. Das einstige Weinbauernhaus entstand im Jahr 1829 und zählt heute zu den ältesten Hotels von Montreux. Nur wenige Minuten vom Zentrum und dem berühmten Schloss Chillon entfernt, liegt es in aussichtsreicher Lage an der alten Simplonstraße.

 

Luxus vergangener Zeiten erleben: Die restaurierten „Alpine Classic Pullman“-Salonwagen fahren auf der Strecke des Glacier Express von St. Moritz nach Zermatt. Die Wagons sind im Pariser Art-Déco-Stil ausgestattet mit bequemen Fauteuils, Teakholz, kleinen Fenstertischen und Erkerfenstern. Die einzigartige Fahrt ist bei der Rhätischen Bahn buchbar. Natürlich darf zu Beginn und zum Abschluss dieser Reise der Aufenthalt in einem historischen Hotel nicht fehlen. So verbindet das La Margna**** in St. Moritz Engadiner Wohnkultur mit dem Charme der Belle Epoque. Das Monte Rosa**** in Zermatt lässt die Atmosphäre der Anfänge des Bergtourismus und den Charme der Gründerjahre lebendig werden.

Die Broschüre „Zeitreisen.“ und viele weitere Informationen dazu gibt es im Internet unter www.MySwitzerland.com und unter der gebührenfreien Telefonnummer von Schweiz Tourismus 00800 100 200 30 mit persönlicher Beratung.

Bild: Krokodillok und Wagen des Alpine Alpine Classic Pullmann-Express auf den Viadukten, Bruecken und zwischen den Kornfeldern. By-Line: swiss-image.ch/Peter Donatsch.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:








    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *