Große Namen beim Amstel Curaçao Race


28 Aug 2009 [09:21h]     Bookmark and Share




Zwar ist die Tour de France schon vorbei, aber die Radrennsaison hat ihr Finale noch nicht erreicht. Am 7. November 2009 endet die Wettkampfphase mit dem Amstel Curaçao Race.

Viele renommierte Rennfahrer haben bereits zugesagt hier ein letztes Mal in diesem Jahr die Ziellinie zu überqueren. In der Vergangenheit waren unter anderem der zweimalige Tour de France-Sieger Alberto Contador, mehrfacher Weltmeister Oscar Freire oder Tour de France-Etappen-Sieger Michael Boogerd mit am Start.

Ausgangspunkt des Amstel Curaçao Race ist das Lions Dive & Beach Resort. Auf einer Strecke von 73,6 Kilometern beweisen die Fahrer ihr Können und ihre Ausdauer. Das Rennen führt am historischen Zentrum von Willemstad vorbei und steuert weiter

Richtung Grote Berg und Santa Cruz, um dann wieder am Lions Dive & Beach Resort das Ziel zu erreichen. Der Vorjahresgewinner Andy Schleck wird auch 2009 erneut beim Amstel Curaçao Race antreten, um seinen Titel zu verteidigen.

Am 30. Oktober wird das Amstel Curaçao Race mit einem Konzert des niederländischen Popsängers Guus Meeuwis eingeläutet.  Bis zum 5. November finden unterschiedliche Vorrennen statt, um die Stimmung für den Wettbewerb anzuheizen und dann mit dem Amstel Curaçao Race einen absoluten Höhepunkt finden.

Weitere Informationen unter www.amstelcuracaorace.com.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:








    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *