Südafrikas „Best Of“ in zwölf Tagen – Luxusauslese: Pezula kooperiert mit Singita


19 Aug 2009 [20:02h]     Bookmark and Share


Südafrikas „Best Of“ in zwölf Tagen – Luxusauslese: Pezula kooperiert mit Singita

Südafrikas „Best Of“ in zwölf Tagen – Luxusauslese: Pezula kooperiert mit Singita



In zwölf Tagen die Höhepunkte Südafrikas erleben – die Liga der südafrikanischen Luxushotellerie hat sich für ein Arrangement vereint.

Knysna/Südafrika – Noch bis zum 15. Dezember 2009 lassen sich durch eine Buchung alle drei Stärken Südafrikas bündeln: das lebendige Kapstadt mit dem neuen One & Only, der Lagunenort Knysna im Western Cape mit dem Naturparadies Pezula Resort Hotel & Spa und der wildreiche Krüger Nationalpark mit den Singita Design-Lodges Lebombo bzw. Sweni. Kosten: ZAR 92.800 (ca. € 8.139) für elf Nächte und zwei Personen im Doppelzimmer (ohne internationale/nationale Flüge).

Das Luxusarrangement umfasst in Kapstadt vier Nächte mit Frühstück im modernen One & Only Hotel, eine Spa-Behandlung pro Person und Flughafentransfers. Das erst im April 2009 eröffnete Luxushotel ist mit seiner Lage an der Waterfront ein idealer Ausgangspunkt für Erkundungstouren durch das lebendige Kapstadt. Ausflüge zum Tafelberg, zum Kap der guten Hoffnung und zum Strand von Clifton oder Camps Bay dürfen nicht fehlen.

Danach geht es an den exquisiten Küstenabschnitt des Western Cape ins grüne Pezula Resort Hotel & Spa. Das 1.000 Hektar große Areal ist mit der lokalen Fynbos Flora bewachsen und liegt auf einer Anhöhe. Bei dem Panoramablick auf den Indischen Ozean und auf die Lagune von Knysna lässt sich die Ruhe der Natur auskosten. Das Resort offeriert zahlreiche Aktivitäten auf dem Pezula Estate: Kanufahren, Wandern, Golfen, Kricket- und Tennisspielen, Reiten und Massagen im Spa. Am Noetzie Beach kann gebadet, gepicknickt und im Pezula Strand Castle romantisch gespeist werden. Der Aufenthalt im Pezula Resort inkludiert drei Nächte mit Frühstück, ein Abendessen mit korrespondierendem Wein im Zachary’s, das zu den zehn besten Restaurants des Landes gehört, eine Spa-Behandlung pro Person und Flughafentransfers ab/bis George.

Im Anschluss geht es in die preisgekrönten Singita Game Reserves Lodges innerhalb des Krüger Nationalparks. Singita steht für die besten Safaris weltweit: wildreiche große Privatgebiete mit wenig Betten, offene Landrover, Nacht- und Offroadfahrten. Die Kombination aus Design, Spitzenküche und –weine, Top Service sowie ökologischem und sozialem Engagement machen Singita einzigartig. Die Unterbringung erfolgt in der luftigen Lebombo Lodge, auf Pfählen an einem Hang errichtet, mit Panoramaverglasung, hellen Designelementen und der Möglichkeit, auf dem eigenen Balkon unter Sternen zu schlafen – oder in der Sweni Lodge am Flussufer, die in dunkleren Tönen gehalten ist. Der Aufenthalt in den Singita Lodges schließt vier Übernachtungen, zwei Safarifahrten täglich, eine Spa-Behandlung pro Person je Aufenthalt, alle Speisen und Getränke inklusive Weine und Minibar, Wäscheservice sowie Flughafentransfers von/zu der Landebahn Satara ein.

Weitere Informationen: pezularesorthotel.com

Foto: Pezula Resort Hotel and Spa







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*