Tage der offenen Tür am 22. und 23. August am Flughafen Leipzig/Halle


18 Aug 2009 [13:40h]     Bookmark and Share


Tage der offenen Tür am 22. und 23. August am Flughafen Leipzig/Halle

Tage der offenen Tür am 22. und 23. August am Flughafen Leipzig/Halle



Am 22. und 23. August lädt der Flughafen Leipzig/Halle zu Tagen der offenen Tür ein. Neben einem Show- und Unterhaltungsprogramm mit Hochseilartistik und Riesenrad können sich interessierte Gäste des Airports auf eine Technikausstellung, Firmenpräsentationen, Flughafenrundfahrten sowie Rundflüge freuen. Der Eintritt ist frei.

Buntes Unterhaltungsprogramm und tolle Gewinne für die ganze Familie

Im Bereich Grüne Mitte, der Freifläche westlich des Parkhauses, wird ein Showtruck platziert, auf dem unter anderem die „Seldom Sober Company“ und „Two Riders and Friends“ auftreten werden.

Bei sportlichen Aktivitäten wie Bungee-Trampolin und Bungee-Run, Fahrradparcours und Hüpfburgen ist Spaß für die ganze Familie garantiert. Bastelfreunde und Verkleidungskünstler kommen ebenso auf ihre Kosten. Einen Überblick über das gesamte Festgelände erhalten Gäste aus einer Gondel des 52 Meter hohen Riesenrads oder aus einem Ballon am Kran.

Eine weitere Showbühne ist auf dem Vorfeld Ost platziert. Hier unterhalten unter anderem Hartmut Schulze-Gerlach besser bekannt als „MUCK“, das „Jugendblasorchester Halle“ und der „1. Vollmershainer Schalmeienverein“ die Gäste. Für gute Stimmung im Zentralterminal sorgen des Weiteren „Salon Pernod“, „Rio Carneval“ und „Dixieland“.

An beiden Veranstaltungstagen wird auf der Grünen Mitte eine Tombolaverlosung stattfinden. Als attraktive Preise werden unter anderem eine Reise für zwei Personen von Rewe Touristik nach Tunesien sowie eine Reise für zwei Personen nach Ägypten von Condor und LMX Touristik verlost.

Abendveranstaltung als Highlight am ersten Veranstaltungstag

Als Höhepunkt der Tage der offenen Tür findet am 22. August von 18:00 bis ca. 00:00 Uhr eine Abendveranstaltung im Bereich Grüne Mitte statt. Die Geschwister Weisheit führen hier atemberaubende Hochseilartistik vor. Musikalische Akzente setzen „Queen-The Show must go on“ und die „Rolling Stones Show“. Ballonglühen rundet die kurzweilige Abendunterhaltung ab.

Technikausstellung auf dem Vorfeld Ost

Sowohl moderne als auch historische Flugzeuge, darunter eine Stampe SV 4 und eine Bücker 131, können bestaunt werden. Zudem werden Ultraleichtflugzeuge präsentiert.

Die Werkfeuerwehr des Flughafens stellt zahlreiche Fahrzeuge aus ihrem Fuhrpark vor. Darüber hinaus werden Abfertigungsgeräte, Fahrzeug- und Winterdiensttechnik sowie Befeuerungsanlagen des Flughafens präsentiert und ihre Funktionsweise erläutert.

Präsentationen im Zentralterminal und Terminal B

Zahlreiche Partner des Flughafens aus verschiedenen Branchen werden sich zu den Tagen der offenen Tür vorstellen. Im Zentralterminal werden Condor einen Flugsimulator und Germanwings einen Mini-Zeppelin präsentieren. Zudem stellen Reiseveranstalter, Hotels und Wellnesseinrichtungen aus dem Umland ihre Angebote vor. Das Deutsche Zollmuseum Hamburg ist mit der Wanderausstellung „Echt falsch“ vor Ort. Diese kann bis 20. September 2009 besichtigt werden.

Die Präsentationen im Terminal B stehen im Zeichen der Luftfahrthistorie. Zu den Ausstellern zählen die Gesellschaft zur Bewahrung von Stätten deutscher Luftfahrtgeschichte, die Freunde der Lufthansa Ju52 und der Internationale Aero-Philatelisten Club „Otto Lilienthal“ e.V. .

Rundfahrten und Rundflüge

Der Besucherservice des Flughafens bietet 45-minütige „Touch & Go“-Touren über das Airportgelände an. Die Tickets kosten 3,00 € pro Person und werden am Schalter des Besucherservice im Check-in Bereich verkauft. Hier beginnen alle 30 Minuten die Touren.

Mehrere Unternehmen bieten anlässlich der Tage der offenen Tür Rundflüge an. Air Berlin hebt an beiden Tagen zu jeweils einem Rundflug ab. Die Tickets werden seit dem 10. August 2009 auf der Website von Air Berlin (airberlin.com/rundflug) verkauft. Helikopterrundflüge sowie Rundflüge mit historischen und Kleinflugzeugen sind an beiden Tagen vor Ort buchbar.

Pkw-Anreise und Parken

Gäste, die mit dem Pkw anreisen, werden gebeten, den Sonderparkplatz P20 zu nutzen. Dieser befindet sich nördlich der Autobahn 14 neben dem Tower. Hinweisschilder weisen den Weg. Zwischen dem Sonderparkplatz P20 und Zentral-Check-in verkehren kostenlose Shuttlebusse. Das Parken kostet pro Pkw und Tag 3,00 €.

Weitere Informationen finden Sie unter leipzig-halle-airport.de

Foto: Flughafen Leipzig/Halle







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:








    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *