Sommer-Boogie-Party zum Jubiläum


17 Aug 2009 [16:35h]     Bookmark and Share




Zwei Trios spielen am 22. August zum Jubiläum auf: Förderverein Jazz im Hof e.V. feiert 15-jähriges Bestehen / Dauerkarten ‚Jazz im Hof’ nicht gültig

Wiesbaden – Für Partystimmung sorgen am Samstag, den 22. August ab 19 Uhr im Hof des Ministeriums für Wissenschaft und Kunst das Christoph Oeser Trio und das Dirk Raufeisen Jazzfingers Trio. Zu Feiern gilt es 15 Jahre Förderverein Jazz im Hof e.V. Der Verein mit über 300 Mitgliedern, allen voran der rührige und außerordentlich engagierte Vorstand, unterstützt seit 1994 die Veranstaltungsreihe im Hof des Ministeriums.

Christoph Oeser und Dirk Raufeisen waren bereits im vergangenen Jahr im Hof zu Gast. Beide Trios haben so mitreißend aufgespielt, dass der Förderverein sie zu seinem Jubiläum erneut eingeladen hat!Das Christoph Oeser-Trio glänzt mit lupenreinem Boogie Woogie, der mit modernen Elementen aus Jazz, Blues und Soul angereichert wird. Neben Christoph Oeser spielen  Paul G. Ulrich (Kontrabass), und Bernd Kohn (Schlagzeug und Marimbaphon).

Das Dirk Raufeisen Jazzfinger Trio in der Besetzung Dirk Raufeisen (Piano), Götz Ommert (Bass), und Tobias Schirmer (Schlagzeug) entfaltet einen mitreißenden, swingenden Groove von großer Dichte. Standards der 30er, 40er und 50er Jahre begeistern ein regelmäßig verzaubertes Publikum.

Die Boogie-Party beginnt um 19 Uhr im Innenhof des Ministeriums für Wissenschaft und Kunst; der Eingang ist in der Luisenstraße 10-12. Der Eintritt kostet sieben Euro, für Studierende, Schüler ab 13 Jahren (bis zwölf Jahre frei) und Rentner sechs Euro. Dauerkarten der Reihe ‚Jazz im Hof’ haben an diesem Abend keine Gültigkeit. Karten sind Vorverkauf bei Klaus Riehl (0611-32 33 03) und Norbert Kaiser (0611-32 33 41) erhältlich. Weitere Informationen unter www.jazz-im-hof.de.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:








    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *