Scandlines mit neuem „Werkstattticket“ am Markt: Sparmöglichkeiten für dänische Autobesitzer


30 Jul 2009 [18:01h]     Bookmark and Share




Die Fährreederei Scandlines baut ihre Angebotspalette aus und schickt dänische Autobesitzer mit ihren Fahrzeugen zu Inspektionen und Reparaturen in autorisierte deutsche Werkstätten.

Rostock – Mit dem neuen „Werkstattticket“ von Scandlines können dänische Autobesitzer viel Geld sparen. Durch die Zusammenarbeit mit dem dänischen Werkstattvermittler VærkstedsAGENTEN erhalten Passagiere von Scandlines Zugang zu deutschen Autowerkstätten, bei denen Reparaturen bis zu 60 Prozent günstiger als in Dänemark sind. Die Werksgarantien der Autohersteller gelten dabei selbstverständlich auch in Deutschland. Neben den Einsparmöglichkeiten bei Reparaturen erhalten die dänischen Autobesitzer auch noch Ermäßigungen auf Ersatzteile sowie kostenloses Waschen und Staubsaugen ihres Fahrzeugs. Beim Vorzeigen des Scandlines-Werkstatttickets stellen die autorisierten und in der Nähe der Fährhäfen gelegenen Werkstätten ihren dänischen Kunden für die Dauer der Reparatur einen kostenlosen Leihwagen zur Verfügung. Somit können sich die Autobesitzer die Wartezeit u.a. mit einer Runde Golf, einem Besuch im Erlebnispark, Shopping oder einfach einem Ausflug in die nähere Umgebung vertreiben.

Die Buchung läuft zunächst über die Homepage von VærkstedsAGENTEN, vaerkstedsagenten.dk . Interessierte Autobesitzer geben hier die nötigen Informationen zu Auto und Schaden ein. Daraufhin holt VærkstedsAGENTEN ein Angebot einer deutschen Werkstatt ein, das an den Kunden weitervermittelt wird. Ist der Kunde mit dem Angebot einverstanden, wird der Termin bei der betreffenden Werkstatt über die Homepage von VærkstedsAGENTEN gebucht. Die komplette Kommunikation läuft also über den dänischen Vermittler, mögliche Sprachbarrieren zwischen Werkstatt und Kunde werden so direkt übersprungen. Im letzten Schritt kauft man nur noch das Scandlines-Werkstattticket und fährt los, sagt Frank-Michael Havemann, Unternehmenssprecher der Scandlines-Gruppe und ist sich sicher, dass dieses innovative Produkt großen Anklang auf der anderen Seite der Ostsee finden wird. Der einfache Zugang zu den interessanten Reparaturmöglichkeiten, den attraktiven Preisen und dem zuverlässigen Service der deutschen Werkstätten werden dazu beitragen, dass noch mehr Dänen auf unseren beiden Verbindungen zwischen Rødby und Puttgarden sowie Gedser und Rostock nach Norddeutschland kommen werden, ist sich Havemann sicher.

Das Scandlines-Werkstattticket gilt für Hin- und Rückfahrt am gleichen Tag und kann direkt über die Scandlines-Homepage gebucht werden. Weitere Informationen zu diesem Angebot gibt es unter scandlines.dk .







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:








    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *