United Airlines absolviert den 10.000. Polarflug


30 Jul 2009 [08:01h]     Bookmark and Share




Nonstop von Washington nach Beijing – 1.500 Flüge im Jahr – Treibstoffersparnisse

Als erste zivile Fluggesellschaft hat United Airlines den zehntausendsten Polarflug absolviert. Flug UA 898 von Beijing nach Washington Dulles setzte jetzt einen Meilenstein in der Luftverkehrsgeschichte: „Flüge wie die über den Pol verkürzen nicht nur die Reisezeiten, sondern tragen auch erheblich zur Treibstoffeinsparung und zur Verringerung von Emissionen bei. Pol-Strecken erlauben uns ferner größere Zuladung und in der Regel finden die Flüge in ruhigen Wetterschichten statt, ganz im Sinne unsere Fluggäste“, sagte Joe Kolshak, Senior Vice President Operations von United Airlines.

United Airlines verfügt über die meisten Polar-Flüge. Im Jahr sind es mehr als 1.500 Verbindungen. Eingerichtet wurden die Strecken 1999 mit zwölf Nonstops aus den USA nach Asien. Einige Besonderheiten: Im Juni diesen Jahres flogen United-Passagierjets von San Francisco über den Pol nach Hongkong und Beijing und konnten so Ausläufer von Vulkanasche in großer Höhe umgehen. Vor vier Jahren beförderte United das in Washington DC akkreditierte Pressechor nach dem Besuch des US-Präsidenten von der Mongolei zur Andrews Air Force Base nahe der US-Hauptstadt – ebenfalls über den Pol.

Im vorigen Jahr kreuzten die Airlines insgesamt rund 8.000 Mal über den Nordpol. Uniteds Anteil an diesem Verkehr liegt demnach heute bei fast 20 Prozent. Viele der Asien-Verbindungen führen über die Polregion, so die Strecken aus Chicago nach Beijing, Hongkong und Shanghai, aber auch aus Washington DC zur chinesischen Hauptstadt. Je nach Wetterlage werden weitere Flüge über den Pol geführt, so von Chicago und Washington DC nach Tokio/Narita.

 







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:








    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *