20 Jahre Mauerfall: Berlin feiert, L’TUR feiert mit


28 Jul 2009 [20:01h]     Bookmark and Share


20 Jahre Mauerfall: Berlin feiert, L’TUR feiert mit

20 Jahre Mauerfall: Berlin feiert, L’TUR feiert mit



Ausstellungen, Führungen, Filme, Feste, Musik: Zur Erinnerung an den Fall der Berliner Mauer feiert die Hauptstadt noch bis Ende des Jahres die friedliche Revolution.

Ein guter Grund, jetzt einen City-Trip nach Berlin zu buchen. Den gibt’s bei L’TUR dank supergünstiger Bahn & Hotelpauschalen bereits ab 88 Euro (mit Lufthansa-Flug ab 111 Euro). Und für alle, die noch etwas Besonderes erleben möchten, bietet Europas Marktführer für Last Minute-Urlaub jetzt attraktive Berlin-Erlebnispakete an.

So dürfen sich L’TUR-Gäste des Westin Grand Hotels an der Friedrichstraße ein Stückchen historischen Beton aus dem hoteleigenen Mauerstück klopfen und mit nach Hause nehmen. Eine Übernachtung im Deluxe-Zimmer mit Frühstück kostet 100 Euro – eine original Berliner Currywurst und Champagner inklusive.

Mit einem Champagner-Cocktail in der Sky.Bar mit Traumblick über Berlin werden beste Freundinnen im luxuriösen Andel’s Hotel in Prenzlauer Berg begrüßt. Das „Ladies Only“-Package kostet mit zwei Übernachtungen inklusive Frühstück 131 Euro. Im Preis mit drin: die kostenlose Nutzung des Wellnessbereichs und 20 Prozent Rabatt auf alle Beauty-Treatments sowie der Late Check Out am Abreisetag.

Ein heißes Berlin-Wochenende garantiert die Salsa-Pauschale mit zwei Übernachtungen inklusive Frühstück im Mittelklassehotel „Econtel“ in Charlottenburg. Neben einem 3-Gang-Menü dürfen sich Karibikfans über einen Tanzkurs mit anschließender Party im ausgezeichneten Salsa Club von Humberto Castillo freuen.

Alle Veranstaltungen und weitere Infos zum Jahr des Berliner Mauerfalls gibt’s im Internet unter www.mauerfall09.de

Alle Berlin-Pauschalen sind ab sofort in 145 L’TUR-Shops und an 22 Flughäfen buchbar, sowie unter www.ltur.de und über die kostenfreie Hotline 00 800/212121 00.

Foto: Berliner Mauer / L´TUR







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:








    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *