„Sommer, Sonne, Sonderpreise“


07 Jul 2009 [18:40h]     Bookmark and Share


„Sommer, Sonne, Sonderpreise“

„Sommer, Sonne, Sonderpreise“



Brüssel günstig wie nie: brusselssummerpack.com

Günstige Hotelzimmer in Brüssel findet man ab sofort zentral auf einer Website. Unter brusselssummerpack.com gelangt man mit nur drei Klicks zu den besten Sommerangeboten. Einfach den gewünschten Zeitraum eingeben und sich das passende Hotel aussuchen. Bei jeder Hotelbuchung über diese Seite bis einschließlich 31. August 2009 erhält man gratis eine Brussels Card (24h) oder einen Konzertpass für das Musikfestival „Brussels Summer Festival“ dazu! Die Website ist auch in deutscher Sprache verfügbar.

Wer jetzt nach Brüssel reist, kann bei den Hotelpreisen kräftig sparen. 50% und mehr Sommerrabatt gewähren die Hotels ihren Gästen. Und dabei muss man nicht irgendwo absteigen. Auch die renommierten Fünf-Sterne-Hotels werden erschwinglich!

Wird die Buchung über www.brusselssummerpack.com abgewickelt, hat man nicht nur gespart, sondern auch noch die Wahl, ob man lieber das kostenlose Event- oder das Kulturpack dazu nehmen soll. Das Kulturpack bietet pro Buchung gratis eine Brussels Card, die 24 Stunden gültig ist und neben der Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel auch den Eintritt in viele Museen beinhaltet. Insbesondere hat man hier die Gelegenheit, sich das neue Magritte-Museum anzuschauen, das gerade erst auf dem Kunstberg eröffnet wurde. Weitere Infos zur Brussels Card unter: www.brusselscard.be.

Musikfans sollten sich für das Eventpack entscheiden. Bei einer Onlinebuchung über die genannte Seite erhält man gratis einen Festivalpass für das „Brussels Summer Festival“, das im Herzen der Stadt, auf dem Kunstberg und vor dem Königspalast vom 14. bis 23. August 2009 stattfindet. Auftreten werden bei den 150 Konzerten Künstler verschiedenster Musikrichtungen, unter anderem Tryo, Milow und Sliimy. Das vollständige Programm gibt es unter brusselssummerfestival.com.

Foto: OPT / JP Remy







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*