Golfurlaub zwischen Dachstein und „Pebble Beach“


21 Jun 2009 [10:13h]     Bookmark and Share


Golfurlaub zwischen Dachstein und „Pebble Beach“

Golfurlaub zwischen Dachstein und „Pebble Beach“



Golf ist mehr als nur ein Spiel: Es ist Sport und Ausgleich in einem, weshalb immer mehr Menschen die Liebe zum „greenen“ Sport entdecken. Weltweit gibt es bereits mehr Golfer als Fußballspieler. Auch in Österreich hat sich Golfen in den vergangenen Jahren vom Rand- zum echten Breitensport entwickelt.

Die Region Dachstein-Tauern bietet reine Erholung in unberührter Natur, das ****Gut Raunerhof in Pichl bei Schladming das perfekte Ambiente und ein „schlagkräftiges“ Golfangebot. Wer hier wohnt, hat einen besonders günstigen „Abschlag“ gewählt. Im 100-Kilometer-Radius rund um das Haus finden sich mindestens zehn ausgezeichnete Plätze – allen voran natürlich der Golf & Country Club Dachstein-Tauern (8 km) in Schladming. Die variantenreiche Landschaft des breiten Enns-Trogtals vor der eindrucksvollen Kulisse des Dachsteinmassivs ist ein überaus reizvolles Terrain für diese Sportart. Die anspruchsvolle Anlage wurde von Bernhard Langer designed – und wird wegen ihres amerikanischen Erscheinungsbilds mit vielen Wasserhindernissen auch „Pebble Beach der Alpen“ genannt. Der Golfplatz Dachstein-Tauern ist Mitglied der „Leading Golfcourses Austria“ und gilt als Nummer zwei der schönsten Plätze Österreichs. Mit dem Golf & Country Club Schloss Pichlarn (35 km) gibt es ein weiteres Traumgolfresort in nächster Nähe. Zu den Golfplätzen im SalzburgerLand und im oberösterreichischen Salzkammergut ist es vom Gut Raunerhof ebenso nicht weit. Für Feinschmecker und Genießer hat das Haus in puncto Küche und DachsteinSPA ebenso längst „Platzreife“ erreicht und sorgt für das perfekte Ambiente.

Foto: ****Hotel Gut Raunerhof







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *