Balearen: Neuer Tourismus-Parador auf Ibiza


22 Jun 2009 [17:26h]     Bookmark and Share


Balearen: Neuer Tourismus-Parador auf Ibiza

Balearen: Neuer Tourismus-Parador auf Ibiza



Die angesehene staatliche Hotelkette Paradores de Turismo wird in der Burg von Ibiza voraussichtlich im September 2011 ein Hotel eröffnen, das der einzige Parador auf den gesamten Balearischen Inseln sein wird.

Der Castillo von Ibiza befindet sich am höchsten Punkt der Dalt Vila, dem von Stadtmauern umgebenen Altstadtviertel Ibizas. Es gehört zum Unesco-Kulturerbe der Menschheit. Die Burg selbst steht im Besitz der Stadt Ibiza, die sie der Paradores-Kette zur Renovierung und Nutzung als Hotel überlässt. Die Gäste des neuen Paradors werden im schönsten Teil eines unvergleichlichen bauhistorischen Ensembles wohnen, dessen Gründung auf die Phönizier zurückgeht und von dem aus sie einen herrlichen Rundblick genießen können.

Das Hotel wird über 140 Betten in 72 Zimmern verfügen, von denen einige als Suiten konzipiert sind. Dazu kommen mehrere Versammlungs- und Kongressräume. Auch ein Spa mit Fitnessstudio und zwei Schwimmbäder gehören zur Anlage.

Die staatliche Paradores-Kette wurde 1928 gegründet. Eine ihrer Aufgaben besteht in der Renovierung und dem Erhalt touristisch und kulturhistorisch wertvoller Bauten in Spanien. Das architektonische Vermächtnis Spaniens wird auf diese Weise nicht nur erhalten und gepflegt, sondern auch der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, was einen qualitativ hochwertigen und kulturell orientierten Tourismus fördert.

Info: parador.es

Foto: Spanisches Fremdenverkehrsamt







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*