Biken im Zillertal – 800 km und 8 Bergbahnen


17 Jun 2009 [09:07h]     Bookmark and Share


Biken im Zillertal – 800 km und 8 Bergbahnen

Biken im Zillertal – 800 km und 8 Bergbahnen



Das Zillertal nennt sich das „aktivste Tal der Welt“. Tatsächlich ist es eine Mountainbikeregion der Extraklasse und wohl auch eine der bekanntesten Tiroler Urlaubsadressen.

Die Erste Ferienregion im Zillertal gleich am Eingang ist auch der erste Ansprechpartner für Bikeerlebnisse von bequem bis extrem. Über 800 km Bike- und Radrouten laden dazu ein, das unverwechselbare Zillertaler Bergpanorama mit seinen 55 Dreitausendern im Sattel zu erleben. Alle 32 Routen quer durch das gesamte Zillertal sind auch per GPS erfasst und so einfach anzusteuern. Zur Wahl stehen sportlich-anspruchsvolle Biketouren ebenso wie gemütlichere Fitnesstouren. Die ersten kräftezehrenden Höhenmeter kann man sich auch sparen: Acht Bergbahnen mit Radtransport sorgen für den komfortablen Aufstieg und den Einstieg ins Bergerlebnis. Familien kommen am breiten, sonnigen Talboden auf Achse. Sind die Kleinen müde, macht die Zillertalbahn das Auf- und Umsatteln ganz einfach: Citybikes, Kinderfahrräder, Kindersitze und Helme können an den Bahnhöfen ausgeliehen und dort auch wieder abgegeben werden. Der Transport für das eigene Rad ist mit der Zillertalbahn kostenlos. Ideal für Rennradfahrer sind die bekannten Alpenstraßen – die Zillertaler Höhenstraße, die Wege in die Seitentäler des Tals. Das Top-Bike-Event ist die 1. Zillertal Bike Challenge (03.–05.07.09) für Profibiker und Hobbyfahrer. In drei Tagen geht es quer durch das Zillertal und auf fast 200 km und über 10.000 Höhenmetern durch vier der bekanntesten Skiregionen der Alpen. Der Startschuss zur 1. Etappe erfolgt in Fügen – und schon treten die Biker durch das Finsingtal nach Hochfügen.

Foto: Erste Ferienregion im Zillertal







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *