Entertainment-Programm des 2009 Formula 1 Singapore Singtel Grand Prix


16 Jun 2009 [17:20h]     Bookmark and Share




Gäste erwartet internationales Line-up mit Backstreet Boys und Chaka Khan

Frankfurt – Das Entertainment-Programm auf dem Formula 1 Singapore Singtel Grand Prix wird sich nicht nur auf die Rennstrecke konzentrieren. Vielmehr wird es ein Event mit vielen internationalen Stars, die das zweite Nachtrennen zu einem abwechslungsreichen Highlight machen. Alle Besitzer eines Formel 1 Tickets haben in der Zeit vom 25. bis 27. September freien Zutritt zu allen Lokalitäten auf dem Grand Prix-Gelände.

Topacts werden die weltbekannten Backstreet Boys und Chaka Khan sein, die von Künstlern aus den Genre Soul, Pop und Rock ergänzt werden. So tritt z.B. der Senegalese Youssou N’Dour auf, bekannt geworden durch seinen Hit „Seven Seconds” und vom Time Magazine kürzlich zu den 100 einflussreichsten Menschen gewählt. Das Entertainment-Spektakel wird von der Gospel-Legende Mavis Staples, der philippinischen Popsensation Rivermaya und der Band Ozomatli, die aus Los Angeles kommen und einen spannenden Mix aus Hip Hop, Rock und lateinamerikanischer Musik spielen, begleitet.

Zudem versüßen lokale Bongo-Truppen wie die Wicked Aura Batucada, Strikeforce oder die australische Gruppe Slack Taxi, die sich mit visueller Kunst beschäftigen, die Feieratmosphäre in der Löwenstadt. Comedian Austin Flowers, Pavarotti-Imitator Tenor Roger Davy und die Brazilian Samba Girls, die schon im vergangenen Jahr der Menge mächtig eingeheizt haben, runden das abwechslungsreiche Programm gekonnt ab.

Aber auch Künstler aus Singapur werden sich mit eigenen Vorstellungen präsentieren. Die Jazz-Sänger Alemay Fernandez und Dawn Ho, die Rock Bands London Fog und Electrico, sowie der Plattenproduzent und Songschreiber Hanjin fügen dem Programm einzigartiges südostasiatisches Flair hinzu.

Anfang Juli sollen noch einige Künstler hinzugebucht werden. „Die erste Gruppe international gefeierter Künstler ist nur die Spitze des Eisberges. Für die Zuschauer wird das Angebot zu einem Wahrnehmungsvergnügen. Die bunte Mischung aus dem vergangenen Jahr war einzigartig, verglichen mit allen anderen Rennveranstaltungen und deshalb auch ein riesiger Erfolg. In diesem Jahr soll das Event mit einem größeren Line-up an Künstlern für nonstop Entertainment während des ganzen Wochenendes sorgen. Alle Events sind im Ticketpreis enthalten,” sagt Michael Roche, Executive Director des Singapore Grand Prix.

Es gibt insgesamt acht Bereiche auf dem Marina Bay Street Circuit, in denen Bühnen aufgebaut sind und Künstler auftreten: F1 Village, Paddock Club Lifestyle Area, Floating Platform, Padang, Stamford, Esplanade Park und Esplanade Waterfront. Täglich wird das Programm um 16.00 Uhr starten und bis ca. 24.00 Uhr gibt es jede Menge Spaß auf den verschiedenen Bühnen.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*