Deutschlands größtes maritimes Musik-Ereignis


16 Jun 2009 [14:15h]     Bookmark and Share




„Festival Maritim“ vom 31. Juli bis 2. August 2009 in Bremen

Seit mittlerweile elf Jahren besteht das Festival Maritim, das Jahr für Jahr den Hafen in Bremen-Vegesack zum Treffpunkt der maritimen Musik-Welt werden lässt. Vom 31. Juli bis 2. August 2009 geben sich wieder internationale Stars der Sea-Music auf den vielen Bühneninseln das Mikro die Hand. Auf dem Festival, das im letzten Jahr 60.000 Besucher anlockte, ist für jeden Geschmack was dabei: Cajun, Folk, Rock, Chansons, Klassik und Shanties. Über dreißig Bands, Musiker und Chöre aus vielen europäischen Ländern und Amerika präsentieren sich auf dem Festival.

Die musikalischen Stilrichtungen sind so vielfältig wie die Nationen, aus denen die Interpreten stammen: Shanty-Musik von der Westküste der USA, frecher Folk aus Polen, fetziger Irish- oder Scottish Rock – aber auch traditionelle Seemannslieder mit viel Herz und Schmerz. Eröffnet wird das maritime Open-Air-Fest am Freitag um 20 Uhr. Am Samstag können die Besucher von 10 bis 24 Uhr von Auftritt zu Auftritt schlendern und am Sonntag spielen die Künstler von 10 bis 22.30 Uhr. Das Finale bildet wie immer der Shanty-Slam mit Höhenfeuerwerk über der Weser. Der Eintritt zum gesamten Festival Maritim ist frei.

Passend zum Festival Maritim gibt’s die Sommerpauschale „Nimm mich mit Kapitän…“ von der Bremer Touristik-Zentrale (BTZ) inklusive zwei Übernachtungen mit Frühstück, Besichtigung des Schulschiff Deutschland, Stadtrundgang und weiteren Leistungen ab 99 Euro pro Person. Buchung und weitere Informationen unter 0 18 05 / 10 10 30 (14 Ct./Min. deutsches Festnetz, ggf. andere Preise Mobilfunk) oder im Internet unter bremen-tourismus.de erhältlich.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *