roomz: Neues Hotelkonzept für die „Weltstädte“ Mitteleuropas


15 Jun 2009 [12:03h]     Bookmark and Share


roomz: Neues Hotelkonzept für die „Weltstädte“ Mitteleuropas

roomz: Neues Hotelkonzept für die „Weltstädte“ Mitteleuropas



Die aktuelle Wirtschaftslage sorgt seit 2009 für einen deutlich spürbaren Umbruch im Hotelgewerbe. Geschäftsreisende und Touristen überlegen genau, in welchen Hotels sie ihre Reise planen. Vor allem etablierte Häuser im oberen Preissegment müssen rückläufige Buchungszahlen verkraften, dem gegenüber können Nischenprodukte mit günstigeren Angeboten punkten.

Trotz wachsendem Konkurrenzkampf innerhalb der Branche kann deshalb das „roomz vienna“ Erfolge verzeichnen. Die seit 2007 neue Adresse für alle, die hohe Ansprüche an die Funktionalität ihrer Unterkunft, aber auch an ihr Design und die Wohnqualität stellen, erreichte 2008 eine Jahresauslastung von über 80 Prozent. Im Jänner und Februar 2009 konnte dieses Ergebnis sogar noch übertroffen werden. Hohe Qualitätsstandards auf 4-Sterne-Niveau zu Preisen eines 3-Sterne-Hauses machen im Wesentlichen die Erfolgsphilosophie des Budget Design Hotels in Wien aus. Die hohe Auslastung zeigt, dass man mit dem richtigen Produkt und solider Arbeit auch in Krisenzeiten Angebotslücken füllen kann.

Solide Basis, perfekter Rahmen
Innovative Architektur und modernes Flair verbinden sich bei „roomz vienna“ mit Funktionalität und einem Preisniveau, das sich Städte- oder Businessreisende erwarten. Hauptverantwortlich für den Erfolg des „roomz vienna“ ist GM Bernhard Haselsteiner mit seinem gesamten Team. Persönlicher Einsatz und kontinuierliche Betreuung der Kunden zeigen sich im „roomz vienna“ als Erfolgsgaranten. Genau jene Faktoren sollen auch zur weiteren Expansion und zur Entwicklung einer Hotelkette beitragen. Das „roomz vienna“ ist nur ein erster Vorbote. Mit weiteren „roomz“ möchten die Betreiber des Budget Design Hotels bald schon auch in anderen europäischen Städten vertreten sein: In Österreich sind weitere Standorte geplant, bis 2010 etwa wird in Graz direkt gegenüber der Stadthalle ein roomz-Hotel errichtet. Die Expansion außerhalb Österreichs soll in Richtung der Städte Zentral- und Osteuropas (CEE) gehen. Das Erfolgskonzept bleibt gleich: Auf innovative Architektur, ein ansprechendes und frisches Interieur ebenso wie eine ideale Verkehrsanbindung werden sich die Gäste an allen künftigen Standorten verlassen können. Zusätzlich zum modernen und funktionellen Ambiente bietet roomz seiner Zielgruppe – Städte- und Geschäftsreisenden – einen durchdachten Service.

Gute Architektur „for people in motion“
Verantwortlich für den zeitgeistigen Mix an Formen, Farben und Materialien sowie das großstädtische Flair von „roomz vienna“ zeichnet die Architektengruppe archisphere – architects & designers um Gabriel Kacerovsky. Durch eine markant gegliederte Alufassade behauptet sich das Budget Design Hotel gut im Umfeld der markanten Bauten von Gasometer und Entertainment-Center und vermittelt schon von außen den Eindruck von Großzügigkeit, Weiträumigkeit und Dynamik. Dieser Eindruck setzt sind im Inneren durch ein interessantes Farbkonzept und eine geschickte Aufteilung der Räume fort. Zwei Zimmerkategorien (Style und Family) mit leicht trennbaren Betten, Safe, Air Condition, TV und Video on Demand sowie Internet-LAN gehören zum Standard. Im „roomz vienna“ gibt es vier flexibel gestaltbare, ebenerdige Seminarräume mit modernster Technik – und natürlich ein modernes Restaurant samt Bar mit dem Namen „atelier“. Gleichzeitig trägt die moderne Architektur den Anforderungen eines modernen Hotelbetriebs Rechnung und gewährleistet kurze Wege fürs Personal. Städte- und Businessreisenden bietet das Budget Design Hotel mitten im trendigen Geschäfts-, Wohn-, und Einkaufszentrum direkt an der „Gasometer-City-Wien“ ein extravagantes Ambiente mit viel Komfort und Persönlichkeit. Mit „roomz vienna“ wird Städte- und Geschäftsreisenden bei Kurzaufenthalten in Wien nun viel mehr als nur ein „Standardangebot“ offeriert.

Facts                                                                                                                 „roomz vienna“ Budget Design Hotel

  • Adresse: Paragonstraße 1 • 1110 Wien, Austria. • t: +43 1 7431 777 • f: +43 1 7431 888 • Mail: office@roomz-vienna.com • web: www.roomz-vienna.com
  • Details:  Air Condition, Internetzugang + W-LAN • Flatscreen-TV, Video on Demand • Safe • Telefon • Meeting-räume • Lounge/24-hours-Bar • Parkgarage • Entertainment-Center und Shopping Mall in unmittelbarer Nähe
    Preisbeispiel: 2 Ü/F inkl. 72-h-Wienkarte ab 150 Euro p. P. im EZ (ab 219 Euro für 2 P. im DZ)

Bild: Bar im „roomz vienna“







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *