Qualitätsoffensive Bike in Eppan legt einen Gang zu!


01 Jun 2009 [10:10h]     Bookmark and Share


Qualitätsoffensive Bike in Eppan legt einen Gang zu!

Qualitätsoffensive Bike in Eppan legt einen Gang zu!



Seit einigen Jahren legt die Wein- und Burgengemeinde Eppan an der Südtiroler Weinstraße auch beim Angebot für Radler einen Gang zu. Dank der vielfältigen Reb- und Waldlandschaft mit unzähligen historischen Ansitzen, schmucken Weindörfern, Bergtrails, Forstwegen, Pässen und der Weinstraße bringt man in Eppan 300 km Radwege auf den Tacho.

Die geografische Lage und die klimatischen Bedingungen mit über 2.000 Sonnenstunden im Jahr bieten schon sehr bald im Frühjahr genügend Gelegenheiten, südliches Flair mit Körper, Geist und Seele zu genießen. Eppan hat als eine der ersten Gemeinden Südtirols die 40 wichtigsten Routen und Tracks per GPS erfasst und mit dem italienischen MTB-Verband und Reinhold Messner, dem wohl bekanntesten Südtiroler als Interview-Partner, ein einzigartiges Mountainbike Lehrvideo produziert. Der Gandberg (935 m), das Burgendreieck, die Almenfraktion Perdonig, das Mendelgebirge, der Mitterberg rund um die Montiggler Seen und die 9 Weindörfer Eppans sind eine „Entdeckung” wert. Detailliert nachlesen kann man alle Touren im neu überarbeiteten Radführer und auf eppan.com, wo man sie auch kostenlos downloaden kann. GPS Geräte wie auch Räder können bequem im Tourismusverein Eppan ausgeliehen werden. Mit dem Bike Woman Day gibt es seit dem Vorjahr auch ein viel beachtetes Bike Festival, das sich speziell an Frauen richtet. Die „Transtirol Bike Rally” (28.06.–04.07.09), welche in sieben Tagen vom Achensee (A) nach Eppan führt, hat hier bereits zum zweiten Mal die Zieletappe mit einer großen Abschlussveranstaltung (03.–04.07.09) als Highlight. Professionell abgestimmte wöchentlich geführte Bike- und Radtouren zwischen Ostern und Allerheiligen lassen den ganzen Sommer über die Räder surren.

Foto: Tappeiner AG, Verband Südtirols Süden, TV Eppan-Raiffeisen, Johannes Fein







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*