Per Grashüpfer durch die Alpen!


25 Mai 2009 [15:02h]     Bookmark and Share


Per Grashüpfer durch die Alpen!

Per Grashüpfer durch die Alpen!



Gras fressen nicht mehr nur die Kühe in den Alpen, sondern nun auch einige Autos: Die Gemeinde Werfenweng, Mitglied im Verein für sanfte Mobilität und nachhaltigen Alpentourismus Alpine Pearls, bietet ihren Gästen rechtzeitig zur Sommersaison Autos, die mit umweltfreundlichen Biogas aus Wiesengras fahren. Die Werfenwenger Grashüpfer sind nur ein Highlight des sanft mobilen Sommers in den Perlen der Alpen.

„Bewegende Momente“ auf dem Gaudiradl

Gäste, die umweltfreundlich mit der Bahn nach Werfenweng reisen, dürfen die modernen Grashüpfer für Ausfahrten in die Region gratis leihen. Ob nach Salzburg, zur Eisriesenwelt oder zum Einkauf – für die Benutzung der mit Biogas betriebenen Fahrzeuge müssen lediglich die Treibstoffkosten von etwa 10 Cent pro Kilometer entrichtet werden. Umweltfreundliche Anreisemobilität wird so ganz bequem mit individueller Spaßmobilität kombinierbar.

Ein verrücktes Sommervergnügen in Werfenweng ist mit Sicherheit auch eine Radtour auf dem Gaudiradl: Bis zu sieben Personen können mit diesem „ConferenceBike“ die Umgebung gemeinsam erkunden. Die Teams müssen sich nur noch einigen, welche Route sie durch die traumhafte Landschaft einschlagen möchten. Zusätzlich stehen Tandems und Liegeräder zur Verfügung. Und über FirstBikes freuen sich die jüngsten Gäste, denn früh übt sich, wer die Umwelt schützen möchte. Alle Spaßmobile gibt es kostenlos für Urlauber, die mit Bahn oder Bus anreisen.

Jetzt besuchen: Die Genuss-Perlenwochen im Rosengarten-Latemar

Die Südtiroler Perlen der Alpen haben sich für ihre Gäste Urlaubspakete einfallen lassen, die das ganze Spektrum sanft mobilen Alpenurlaubs erlebbar machen und das Leben in einer einzigartigen Bergregion in den Fokus stellen:

Nostalgie in Tiers

In Tiers finden vom 23. bis 30. Mai die Bergler-Perlenwochen statt. Hier empfinden Kletterfreunde die Nostalgie der Bergpioniere: Im Freilichtkino werden Luis Trenker-Filme gezeigt, dazu werden traditionelle Tierser Speisen serviert. Wer sich selbst aktiv auf den Weg macht, genießt bei Wanderungen im Naturpark den Anblick der farbenfrohen Frühlingsblüher und das fröhliche Glucksen des Schmelzwassers. Angebote mit sanft mobilen Extras gibt es ab 392 Euro pro Person für sieben Tage im DZ *** mit HP.

Tradition in Welschnofen

Welschnofen-Karersee zeigt bei den Traditions-Perlenwochen vom 30. Mai bis 6. Juni altes Kunsthandwerk, verwöhnt mit traditionellen Gerichten und musikalischen Exkursionen. Auf den unzähligen Schwaigen, Almen und Schutzhütten zwischen Niger- und Karerpass leben Handwerk und Brauchtum wieder auf. Im Paket enthalten sind unter anderem vier geführte Wanderungen mit anschließenden Vorstellungen, ein Unterhaltungsabend und die Mobilcard Rosengarten für viele attraktive Vergünstigungen. Ab 323 Euro für sieben Tage pro Person im DZ*** mit HP.

Kultur in Karneid-Steinegg

Kulturelle Aspekte des Südtiroler Lebens präsentiert die Kultur-Perlenwoche in Karneid-Steinegg: Das Dorfmuseum zeigt bäuerlichen Alltag, während auf Burg Karneid hochherrschaftliches Ritterleben erlebbar wird. Modernste Technik kommt im Sonnen- und Sternenobservatorium zur Beobachtung ferner Planeten zum Einsatz. Sieben Tage im DZ mit HP gibt es vom 6. bis 13. Juni ab 405 Euro pro Person, inklusive Fahrt und Eintritt zum Open-Airder Kastelruther Spatzen, einer geführten Wanderung, einem Dinner auf Burg Karneid, Planetenwanderungen und weiterer sanft mobilen Extras.

Sport und Action in Deutschnofen

Wandern, Mountainbiken, Golfen: Sportbegeisterte Naturfreunde kommen in Deutschnofen, Obereggen, Eggen und Petersberg bei den Aktiv-Perlenwochen vom 13. Bis 20. Juni ins Schwitzen. Wanderführer und Extrembergsteiger Hans Kammerlander bringt Urlaubern die einzigartige Bergwelt auf spannende Weise näher. Sieben Tage DZ*** mit HP kosten ab 290 Euro pro Person. Mehr Infos unter: rosengarten-latemar.com.

Auch alle anderen Perlen der Alpen machen den Sommer mit besonderen Angeboten sanft mobil erlebbar. Einzelheiten unter alpine-pearls.com.

Foto: Werfenweng Grashüpfer / Alpine Pearls







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *