Neuer Klettergarten und Barfußweg: Hits für Kids im Zillertal


28 Mai 2009 [10:10h]     Bookmark and Share


Neuer Klettergarten und Barfußweg: Hits für Kids im Zillertal

Neuer Klettergarten und Barfußweg: Hits für Kids im Zillertal



Familienfreundlichkeit wird groß geschrieben in der Ersten Ferienregion im Zillertal. Neben dem vielfältigen Wanderangebot sorgen Freibäder, Badeseen, die Erlebnistherme Zillertal, Tennisanlagen, Beachvolleyball- und Minigolfplätze für ausgefüllte Tage.

Auch Klettern, Paragleiten, Drachenfliegen und Rafting wecken die Abenteuerlust. Mit der Spieljochbahn schweben Naturentdecker – Kinder bis 15 Jahre im Sommer sogar gratis – ins Wanderparadies rund um das Spieljoch. An der Bergstation sind im neuen Klettergarten mit zehn verschiedenen Kletterrouten viele Abenteuer griffbereit. Kletterkurse gibt es hier für Kinder (4–14 Jahre) und Erwachsene: Von der Knotenkunde bis zur „ersten Gipfelbesteigung” auf das Spieljoch sind „bergige” Erlebnisse unter professioneller Anleitung sicher. Mit allen Sinnen die Berge wahrzunehmen, ist auch auf dem Barfußwanderweg zum nahe gelegenen Spieljoch-Gipfel möglich. Die Welt unter Tag und die große Vergangenheit des Erzabbaues erlebt man bei einer Führung im höchstgelegenen Schaubergwerk Österreichs auf dem Spieljoch. Zum Familienurlaub in den zwölf Dörfern der Ersten Ferienregion im Zillertal gehören außerdem „Megahits für Kids”. Das betreute Abenteuer- und Erlebnisprogramm, bei dem die Kids auch ohne ihre Eltern in guten Händen sind, geht von Montag bis Freitag ab: eine Quizwanderung entlang des Zillers, eine Dorfrundfahrt mit dem Kinderzug zur Käsereibesichtigung, eine Familienwanderung zum Harter Schleierwasserfall, ein Kinderfest in Aschau und Fügen mit Spielen und Wettbewerben, ein Erlebnistag mit Minigolfturnier, Kinderwellness u. v. m. sorgen dann für Hochstimmung.

Foto: Erste Ferienregion im Zillertal







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*