Hotel-Restaurant Kirchenwirt****: Die Renaissance des Genusses


23 Mai 2009 [10:45h]     Bookmark and Share


Hotel-Restaurant Kirchenwirt****: Die Renaissance des Genusses

Hotel-Restaurant Kirchenwirt****: Die Renaissance des Genusses



100% Wachau heißt die neue Initiative von fünf Weißenkirchner Gastbetrieben, die mit ihrem authentischen und typisch regionalen gastronomischen Angebot echte Lebensgenießer ansprechen.

Das Hotel-Restaurant Kirchenwirt**** ist ein alteingesessenes Weißenkirchner Hotel und ideal für alle, die zentral wohnen und Wachauer Gastfreundschaft auf gehobenem Niveau genießen wollen. Mit dem Arkadenhof und dem Malerhaus Geller verfügt das familiär geführte Haus der Familien Köck und Wildeis über zwei außergewöhnliche Dependancen aus dem 16. Jahrhundert für „Privatiers“. An beiden Adressen wohnt man modern und individuell in alten, renovierten Renaissancehäusern mit einem Hauch Geschichte. Das einstige Wohnhaus mit Atelier des bekannten Wachau Malers Johann Nepomuk Geller gehört bereits seit 1985 zum Kirchenwirt. Der denkmalgeschützte Renaissance-Arkadenhof ist ein echtes Unikat in der Wachau und erst seit 2005 adaptiert. Er umfasst auch eine Vinothek, einen Pressraum samt Weinpresse sowie einen Weinkeller, welcher auch als Tagungs- und Veranstaltungsraum dient. Seit 2007 auch der Dachboden im Stammhaus zu fünf Panoramazimmern mit Donaublick ausgebaut wurde, hat man noch mehr individuelle Wohnmöglichkeiten. Dem stehen auch die lukullischen Varianten in den Gewölbestuben und im Gastgarten des Stammhauses um nichts nach. Die verfeinerte bodenständige Küche entsteht auf Basis frischer Produkte aus der Region. Beliebt sind auch moderierte Weinverkostungen im Arkadenhof.

Foto: Hotel-Restaurant Kirchenwirt







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *