Hotel**** Saratz: Der Genießertipp vor den Toren von St. Moritz


20 Mai 2009 [10:07h]     Bookmark and Share


Hotel**** Saratz: Der Genießertipp vor den Toren von St. Moritz

Hotel**** Saratz: Der Genießertipp vor den Toren von St. Moritz



Ein ausgesuchtes Hotel voller Überraschungen und Gegensätze und laut Schweizer Sonntagszeitung auf Platz 4 der besten Familienhotels des Landes: Das Hotel Saratz in Pontresina bei St. Moritz ist ein Tipp für wahre Genießer – auf jeden Fall aber Menschen mit gehobenen Ansprüchen.

Dem Gast bietet das Saratz einen Brückenschlag zwischen Zeitgeist und Tradition, zwischen Design des 21. Jahrhunderts und Fin de Siecle. Ein 35.000 m2 großer, naturbelassener Park mit beheiztem Pool, Spiel- und Sportplätzen bildet das Umfeld des außergewöhnlichen Hotels. Seit auch der Jugendstilflügel 2007 umfassend renoviert und ausgebaut wurde, kann man sich in „Wohnangelegenheiten“ zwischen 130 Jahre Tradition und zeitgeistigem Design entscheiden. Wellnessgenießer lassen sich im großzügigen SPA-Bereich von Kopf bis Fuß verwöhnen. Kulinarisch hält das Haus mit seinen erstklassigen
(Hauben-)Restaurants alle Möglichkeiten von der Übernachtung mit Frühstück bis zur Halbpension offen. Erreichbar ist das Hotel Saratz**** einfach mit dem Auto, der Bahn und dem Flugzeug.

Anreise                                                                                       Hotel Saratz****/Pontresina
– Auto: (D) München – Autobahn A95 bis Füssen/Garmisch – Fernpassstraße – Ehrwald – Imst – Landeck – Landecker Tunnel – Inntalstraße bis Pfunds – Abzweigung Kajetansbrücke – Spiss – Samnaun (Alternative Inntal-Autobahn (A12) Richtung: Imst – A12 Beschilderung: Arlberg Reschenpass/Bregenz – Landeck – Fließ/Reschenstraße/B 180 – Engadiner Bundesstraße/B 184 bis Pontresina
– Bahn: (D) Internationale Zugverbindungen bis Chur – Schnellzüge der Rhätischen Bahn St. Moritz
– Flug: Flughäfen Zürich (220 km, 3 h), Milano Malpensa (180 km, 3.20 h), Basel (235 km, 3.30 h), München (290 km, 4.30 h) und Regionalflughafen Oberengadin in Samedan (5 km von St. Moritz)
Urlaubsqualität mit vielen Inklusivleistungen

Bereits 1996 ist der Desingertrakt „Ela Tuff“ mit 63 Aussichtszimmern, Hotellobby und Indoor-Pool entstanden. Die Schweizer Stararchitekten Pia Schmid und Hans-Jörg Ruch waren dann 2007 federführend, als im 130 Jahre alten Saratz-Stammhaus „Chesa Nouva“ 30 neue Zimmer, Familienzimmer und Junior-Suiten entstanden. Der Charme der Jahrhundertwende blüht hier zwischen restaurierten Originalparkettböden und liebevoll ausgewählten Jugendstilelementen voll auf. Heute sind alle 93 geräumigen Zimmer des Hotels Saratz auf topmodernem Standard, mit Objekten von Schweizer Künstlern ausgestattet und glänzen durchwegs mit einem Ausblick auf den 35.000 m2 großen Hotelpark, ins Rosegtal und auf die Julier-Bergkette. Mit dem Sarazenenbad im alten Gewölbekeller ist eine Wellnessoase der Extraklasse entstanden. Diese Neuinterpretation des Hamams mit Rhassoul, großzügigen Dampf- und Saunazonen sowie Ruheraum ist einzigartig in der Region. Mit der neu eröffneten exklusiven AVO-Zigarrenlounge verfügt das Hotel Saratz über die erste Lounge dieser Art in Graubünden. Ein neues Spielparadies trug schließlich dazu bei, dass das Hotel Saratz als Topfamilienhotel der Schweiz gilt. Zusätzlich wurde eine Tiefgarage mit 40 Parkplätzen gebaut, ebenso wie ein neues Mitarbeiterhaus. Das Hotel wird ab Sommer 2009 zu 80 Prozent mit Erdwärme versorgt und der CO2-Ausstoß um zwei Drittel verringert.

Inklusivleistungen                                                                            Hotel Saratz/Pontresina
– Kulinarik: Saratz-Apéro bei Anreise • Frühstücksbuffet bis 11 Uhr (So. bis 12 Uhr) • wöchentlicher Cocktail mit dem Managementteam
– Familie: Übernachtung inkl. Frühstück für Kinder bis zum 3. Geburtstag • Kinderspielparadies; professionell betreut für Kinder ab 3 J. (Mo.–So.) • Teenie Corner für Kinder ab 9 J. • Kinderspielplätze, Spielturm, Trampolin, Tipizelt, Abenteuerburg und Sandkasten im Hotelpark • Internetcorner (kostenlos)
– Outdoor & Sport: 35.000 m2 großer Privatpark • Sonnenterrassen mit Blick ins Val Roseg • 20 % Greenfee-Ermäßigung auf allen Oberengadiner Golfplätzen • Pitching, Putting Green und Abschlagplatz mit Netz im Hotelpark • Tennis, Tischtennis, Boccia und Schach im Hotelpark • BMW James Bond Cruiser (Gebühr nur für Versicherung) • Hotelshuttle innerhalb Pontresina • Transfer vom und zum Bahnhof Pontresina • Oberengadiner Bergbahnticket ab der 2. Nacht sowie Bus bis ins Val Bregaglia
– Wellness: Hallenbad 30°C • beheizter Außenpool 27°C • Sarazenenbad mit Hamam, Sauna, Dampfbad, Ruheraum & Fitnessraum
– Kultur: „Kunst im Park und Raum“ – Kunstinstallationen internationaler und Schweizer Künstler im Hotelpark und im Hotel • im Salon Rouge: Brettspiele, Tageszeitungen und Magazine • buntes Konzertangebot, jeweils Do. in der Pitschna Scena

Bild: Hotel Saratz – Pontresina bei St. Moritz







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *