Trekking-Tour rund um die idyllische Halbinsel Iveragh


07 Mai 2009 [07:01h]     Bookmark and Share


Trekking-Tour rund um die idyllische Halbinsel Iveragh

Trekking-Tour rund um die idyllische Halbinsel Iveragh



Ein bisschen geübt sollte man schon sein für die Wanderung über Irlands berühmtesten Wanderweg – den Kerry Way. 215 Kilometer an acht Tagen und Tagesetappen zwischen vier und neun Stunden warten auf sportliche Naturfans. Besonders komfortabel: Wikinger Reisen bietet die Reise mit Gepäcktransport an, sodass man nur seinen Tagesrucksack tragen muss.

Hagen – Der Weg ist das Ziel – Irland präsentiert sich bei diesem zehntägigen Trekking von seiner schönsten und vielfältigsten Seite. Die Halbinsel Iveragh ist ein wahres Wanderparadies. Mit verträumten Wäldern, kleinen Städten oder Dörfern, Hügeln, Bergen, geheimnisvollen Mooren oder endlosen Küstenabschnitten. Rund um diese idyllische Halbinsel herum führt der legendäre „Kerry Way“. Über Schotterpfade, Waldwege und verlassene, mit Gras bewachsene Straßen, die sogenannten Boreens.

Für beeindruckende Naturerlebnisse sorgen der Killarney-Nationalpark, Irlands höchster Gebirgszug, die Macgillycuddy’s Reeks, der Torc Waterfall, facettenreiche Landschaftsbilder und unvergessliche Ausblicke über den Atlantik. Auch das Muckross House mit seinem weltberühmten Garten steht auf dem Programm. Zur Entspannung ist zwischendurch ein Strandtag geplant.

Bei dieser Trekkingreise übernachten die kleinen Gruppen in kleinen, einfachen Hotels und Gasthäusern in sechs verschiedenen Orten. Man isst am Abend teilweise in den Unterkünften, teilweise in typisch irischen Pubs.

Foto: Wanderer auf dem Kerry Way / Wikinger Reisen







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*