Ryanair investiert in Bremen: Ab Juli neue Ziele und Frequenzerhöhungen


30 Apr 2009 [18:02h]     Bookmark and Share




Ryanair, Europas größte Low Fare Airline, nimmt ab Bremen neue Ziele ins Visier – ab Juli 2009 sollen sowohl die ehemalige Hansestadt Danzig, Partnerstadt von Bremen, als auch Litauens zweitgrößte Stadt Kaunas neu ins Streckenangebot aufgenommen werden. Nach Polen geht es vorerst dreimal wöchentlich, in Richtung Baltikum heben die Flieger künftig zweimal wöchentlich ab.

Dublin – Darüber hinaus sind auf bestehenden Strecken, die sich bereits bester Nachfrage erfreuen, noch im laufenden Sommerflugplan Frequenzerhöhungen geplant: Das schottische Edinburgh wird ab Juli fünfmal wöchentlich angesteuert – dann also immer montags, mittwochs, donnerstags, freitags und sonntags. Die Flüge in die Themse-Metropole London (Zielflughafen Stansted) werden schrittweise ab August erhöht und sind dann künftig neunzehn mal wöchentlich im Bremer Flugplan enthalten.

Nach Danzig und Kaunas ab 19 Euro*

Die neuen Ziele sind ab sofort buchbar und werden erstmals am 1. Juli angeflogen. Zur Streckenankündigung wurde ein Sonderpreis von 19 Euro inklusive Steuern und Gebühren frei geschaltet, der noch bis nächste Woche Donnerstag, 7. Mai 2009 um Mitternacht und nur über ryanair.de buchbar ist.

*inklusive der passagierbezogenen Steuern und Gebühren, jedoch zuzüglich etwaiger individueller Services wie Gepäckaufgabe oder bevorzugtes Einsteigen







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *