Hier geht das Tessin unter die Haut


28 Apr 2009 [16:02h]     Bookmark and Share


Hier geht das Tessin unter die Haut

Hier geht das Tessin unter die Haut



Der „Merlot Riserva della Prella“ rinnt normalerweise genüsslich die Kehle hinunter. Im Hotel Giardino allerdings landet er auf der Haut der Gäste  als Bestandteil der hoteleigenen Kosmetiklinie „dipiù by Daniela“.

Die luxuriöse Schönheitspflege wurde von Hoteldirektorin Daniela Frutiger eigens für das Fünf-Sterne-Superior-Haus entwickelt. „Ich setzte auf die Kraft der Natur“, erklärt die diplomierte Kosmetikerin und Pharma-Assistentin ihre Entscheidung für die Verwendung der Essenzen aus dem Tessin, darunter die bekannte Rebsorte Merlot. „Die Heilkraft des Weins sitzt im Traubenkern, da sein Öl neben verschiedenen Mineralien und Vitaminen vor allem einen hohen Gehalt des Schönheitsvitamins E aufweist“, so Daniela Frutiger. Diesem Wirkstoff sagen Experten nach, ein wahrer Jungbrunnen für die Haut zu sein: Es wirkt zwanzigmal stärker als Vitamin C und ist so ein wahrer Killer der unschönen freien Radikale, die zum „Knitterlook“ führen können.

Eine geballte Ladung Jugendfrische beinhaltet das Package „Giardino di Bellezza Break“ mit fünf Verwöhnbehandlungen aus den verschiedensten Wirkungsbereichen. Wer die schönende Kraft des Weins am eigenen Leib erfahren will, bucht „Detox und Regeneration“ mit unter anderem Traubensalz-Aromaöl-Peeling, Merlot-Körperpackung, und Merlot-Aromaöl-Massage. Übrigens: Das Spa des Hotels ist prämiert mit dem Senses Wellness Award und der Wellness Trophy Relais & Châteaux. Eine Gesichtsbehandlung, Ganzkörperdrainage sowie die tägliche Teilnahme am Bewegungs- und Sportangebot des Giardino runden das Verwöhnprogramm ab. Drei Übernachtungen zwischen Sonntag und Freitag kosten im Doppelzimmer inklusive Halbpension (Abendessen im Restaurant Aphrodite mit seinen 16 GaultMillau Punkten) und den genannten Behandlungen ab 1.570 Schweizer Franken pro Person. Weitere Informationen über das Package sowie das Giardino sind erhältlich unter giardino.ch.

Foto: Von Kopf bis Fuß – die Kosmetiklinie „dipiù by Daniela“ basiert auf Naturessenzen aus dem Tessin / Hotel Giardino







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *