Die Erste Ferienregion im aktivsten Tal der Welt


24 Apr 2009 [13:22h]     Bookmark and Share


Die Erste Ferienregion im aktivsten Tal der Welt

Die Erste Ferienregion im aktivsten Tal der Welt



Das Zillertal ist eines der bekanntesten und aktivsten Alpentäler Tirols und Österreichs. Traditionen und der Trend der Zeit sind hier kein Widerspruch, ebenso wie unberührte Natur und quirlige Feriendörfer, Urzillertaler Kost und Haubenküche, sportliche Action und genussvolle Erholung.

Die Erste Ferienregion im Zillertal verbindet das alles mit legendärer Tiroler Gastlichkeit zu einem individuellen Urlaub. Bergwanderer, Radfahrer, Wellness- und Kulinarikgenießer fühlen sich von der Ferienregion ebenso angezogen wie Fans von volkstümlicher Musik und echtem Brauchtum. Die Erste Ferienregion im Zillertal liegt am Eingang des „aktivsten Tales der Welt“ und erstreckt sich über die zwölf Ortschaften Strass, Schlitters, Bruck, Fügen, Fügenberg, Hart, Uderns, Ried, Kaltenbach, Stumm, Stummerberg und Aschau. Erreichbar ist die Ferienregion schnell und einfach über die Inntal-Autobahn (A12, Ausfahrt Zillertal) oder via Bahn (Schnellzugstation Jenbach) und Zillertalbahn bzw. Bus. Der Flughafen Innsbruck ist nur 60 km entfernt!

Anreise                                                                                                                             Erste Ferienregion im Zillertal
o       Auto: Inntalautobahn A12 – Ausfahrt Zillertal – B 169 • oder: München – Bad Tölz – Achenpass – Zillertal
o       Bahn: E/EC/IC/ICE: Bahnhof Jenbach/Tirol – Zillertalbahn (Zug oder Bus)
o       Flugzeug: Innsbruck 50 km • München 170 km • Salzburg 160 km 
         Distanzen: Berlin 900 km • Frankfurt 600 km • Genf 800 km • Hamburg 900 km • München 190 km • Zürich 400 km

Sommerfrische und Bergsport am Eingang des Zillertales
Die eindrucksvolle Bergwelt der Zillertaler und Tuxer Voralpen mit ihren Zwei- und Dreitausendern bildet die Kulisse für aussichtsreiche Tage. Sportlich Aktive, Gipfelstürmer ebenso wie Familien erleben in der Ersten Ferienregion im Zillertal einen wahren „Höhenrausch“: Vom Talboden über sattgrüne Wälder geht es zu weiten Almen, stillen Bergseen und Wasserfällen, imposanten Bergriesen im Hochgebirgsnaturpark Zillertaler Alpen und dem ewigen Eis des Hintertuxer Gletschers am Talschluss. Erkunden und erleben lässt sich die ganze Vielfalt auf über 1.000 km Wanderwegen und 850 km Bikerouten. Die Erste Ferienregion im Zillertal bietet alles von leichten Themenwegen über Hüttenrunden bis zu Hochtouren und Klettersteigen. Bei geführten Bergwanderungen kommen Einsteiger und Profis zu aussichtsreichen Punkten. Das Spieljoch (1.920 m) mit Österreichs höchstgelegenen Schaubergwerk, neuem Klettergarten und Barfußweg hat sich als „wanderbarer Erlebnisberg“ einen Namen gemacht. Nordic Walking hat in der Ersten Ferienregion von April bis in den Oktober „Hochsaison“. Zur gemütlichen Einkehr ist es nie weit: Zahlreiche Hütten, Jausenstationen und Almen laden mit ihren Schmankerln zum Zwischenstopp. Mit der Zillertal AktivCard hat man die Zubringer zu den schönsten Wanderungen in der Tasche – alle geöffneten Seilbahnen und öffentlichen Verkehrsmittel mit Ausnahme der Dampfzüge.

Spieljoch • Kletterkurse                                                                                                Erste Ferienregion im Zillertal
o       Kinderkletterkurs: 9.30 Uhr Bergfahrt Spieljochbahn • erste Schritte im Fels, Seil- und Materialkunde • Mittagessen • Felsklettern mit Gipfelbesteigung • Talfahrt mit der Spieljochbahn – Preis 29 Euro
o       Kletterkurs für Erwachsene: Erste Schritte im Fels, Seil- und Materialkunde • Mittagsessen • Felsklettern mit Gipfelbesteigung – Preis 38 Euro

Viel zu sehen und zu hören im weltberühmten Zillertal
Das Zillertal gilt mit über 200 Volksmusikgruppen, die teilweise „tonangebend“ im deutschsprachigen Raum sind, als Tal der Musik. Gelebtes Brauchtum, aber auch „fetzige“ Open Airs, Dorf- und Zeltfeste locken alljährlich tausende Fans aus ganz Europa an. Wahre Erlebniswelten entdeckt man in und rund um die Erste Ferienregion im Zillertal: Das Heimat- und Bergbaumuseum, die Schaukäserei, das Feuerwerk von Holz Binder in Fügen, das Schaubergwerk am Spieljoch und die Zillertaler Höhenstraße sind immer einen Besuch wert. Zu den Highlights – nicht nur für Kinder – zählt aber auch eine Fahrt mit dem historischen Dampfzug der Zillertalbahn. Die Zillertaler Gletscherwelt rings um den Hintertuxer Gletscher bringt Sommerskiläufer, Wanderer und Eishöhlen-Forscher auf Touren. Weitere Attraktionen in unmittelbarer Umgebung sind die Swarovski Kristallwelten, das Museum Tiroler Bauernhöfe in Kramsach, das Silberschaubergwerk in Schwaz oder die mittelalterlichen Stadtkerne von Innsbruck, Hall und Rattenberg. Die Region ist auch reich an Wasser und Wellnessmöglichkeiten. Zu den spritzigen Highlights zählen die Erlebnistherme Zillertal in Fügen mit der längsten Fun-Rutsche Westösterreichs und Freibad, aber auch die Badeseen in Schlitters und Aschau sowie das Freibad in Stumm.

Termine Sommer 2009                                                                                                    Erste Ferienregion im Zillertal
o       09.05.09: Firefighter Games 09: Strongman-Bewerb, Kinderprogramm mit Wettbewerb, Ö3-Disco (Kaltenbach)
o       09.–12.07.09: Ursprung-Buam-Fest: 3 Tage Programm aus Musik, Natur und Party ohne Ende (Stumm)
o       31.07.–02.8.09: Zellberg-Buam-Alpenparty mit Sarah Jane, Calimeros und Oswald Sattler (Fügen)
o       15.–16.08.09: Open Air „die Jungen Zillertaler“: Bekannte Volksmusikgruppen, Klangfeuerwerk und AIRlebnisparty (Strass)
o       12. + 19. + 26.09.09 + 03.10.09: Almabtriebe 2009: „Marktstandln“ mit Zillertaler Spezialitäten (alle Orte der Ferienregion)

Bild: Erste Ferienregion im Zillertal







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *