Happy Birthday! 5 Jahre easyJet in Berlin


24 Apr 2009 [09:02h]     Bookmark and Share


Happy Birthday! 5 Jahre easyJet in Berlin

Happy Birthday! 5 Jahre easyJet in Berlin



Airline größter Kunde in Schönefeld / Starker Partner für den BBI / Vertrag mit GlobeGround Berlin um 5 Jahre verlängert / Geburtstags-Promotion: 10.000 Sitze bis zu 30 Prozent günstiger

Am 28. April 2004 landete die erste easyJet-Maschine am Flughafen Schönefeld. Fünf Jahre später hat die Airline neun Flugzeuge in Schönefeld stationiert und fliegt insgesamt 27 Ziele an, in diesem Sommer neu von Berlin nach Dubrovnik und Cagliari. Damit ist easyJet der größte Kunde am Flughafen Schönefeld – ein Grund mehr für die Airline an ihrem fünften Geburtstag auf die Erfolge in Schönefeld anzustoßen.

„Seit unserem Erstflug von Liverpool nach Berlin-Schönefeld am 28. April 2004 haben bis heute insgesamt 14 Millionen Passagiere einen Flug mit easyJet von und nach Berlin gebucht. Unser Geburtstag ist eine schöne Gelegenheit, um uns bei unseren Passagieren zu bedanken”, sagt Thomas Haagensen, Geschäftsführer easyJet Deutschland. „easyJet ist nicht nur wichtig für den Flughafen Schönefeld, wir kurbeln auch die Berliner Wirtschaft an. Letztes Jahr haben unsere Passagiere eine Milliarde Euro in der Region ausgegeben. Und: Wir haben in Berlin noch viel vor und wollen mit dem BBI weiter wachsen.”

„Wir freuen uns, dass wir heute mit easyJet den fünften Geburtstag der Airline in Berlin feiern können. easyJet ist unser größter Kunde in Schönefeld – fast jeder zweite Passagier in Schönefeld fliegt heute mit der Airline”, sagt Manfred Körtgen, Geschäftsführer Technik/BBI der Berliner Flughäfen. „Dass easyJet auch in Zukunft auf den Berliner Markt setzt, macht die Airline zu einem starken Partner für den BBI und die gesamte Hauptstadtregion.”

Anlässlich des Geburtstages gab easyJet heute für den Winterflugplan 2009/10 für Schönefeld ein verbessertes Angebot bekannt. Auf den Strecken nach Brüssel und Kopenhagen wird easyJet die Frequenz von einmal täglich auf zweimal täglich erhöhen, um insbesondere Geschäftsreisenden eine bequeme Tagesrandverbindung zu bieten. Die Verbindung nach Pisa, bisher nur im Sommer im Flugplan, wird auch im kommenden Winter angeboten.

Passend zu ihrem Geburtstag hat die Airline nach der sehr guten Zusammenarbeit auch ihren Vertrag mit GlobeGround Berlin GmbH und Co. KG um weitere fünf Jahre verlängert. GlobeGround Berlin ist für den Check-in und die Abfertigung sämtlicher easyJet-Flüge in Berlin verantwortlich. Insgesamt 300 Mitarbeiter unterstützen dabei easyJet am Standort Schönefeld.

„Mit GlobeGround Berlin haben wir einen starken Partner aus der Region an unserer Seite, mit dem wir das Erlebnis Flughafen für unsere Kunden kontinuierlich verbessert haben”, so Carsten Herget, Geschäftsführer Operations von easyJet Deutschland. „Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit. Wir haben klare Ziele zusammen und wollen unser Produkt für unsere Kunden fortlaufend verbessern, gerade mit Blick auf den BBI.″

Sandra Bohnenkamp, Stationsleiterin von GlobeGround Berlin am Flughafen Schönefeld: „Vor fünf Jahren hat easyJet den Flugverkehr von und nach Berlin aufgenommen. Seither ist easyJet Kunde der GlobeGround Berlin. Die Freude über die kürzliche Vertragsverlängerung ist Motivation für die weitere Vertiefung der Zusammenarbeit und Ausbau der gemeinsamen Kundenbetreuung.”

Zu ihrem Geburtstag lädt die Airline ganz Berlin ein, mitzufeiern: 10.000 Sitze von Berlin zu allen 29 Zielen werden von easyJet im Rahmen einer Geburtstags-Promotion bis zu 30 Prozent günstiger angeboten. Diese Flüge können zwischen Freitag und Dienstag über easyjet.com gebucht werden.

Bild: 5 Jahre EasyJet in Berlin: Die Passagiere im Terminal B des Flughafens Schönefeld wurden heute Morgen mit einer süßen Überraschung begrüßt. (v.l.n.r.) Carsten Herget, Geschäftsführer Operations easyJet Deutschland; Thomas Haagensen, Geschäftsführer easyJet Deutschland; Manfred Körtgen, Geschäftsführer Technik/BBI Berliner Flughäfen; Sandra Bohnenkamp, Stationsleiterin GlobeGround Berlin am Flughafen Schönefeld; Wolfgang Hammerstädt, Geschäftsführer GlobeGround Berlin. / EasyJet/ Heiko Laschitzki







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*