Charlotte mit neuem Stadtzentrum


23 Apr 2009 [19:45h]     Bookmark and Share


Charlotte mit neuem Stadtzentrum

Charlotte mit neuem Stadtzentrum



Bis 2010 wird sich North Carolinas „Queen City“ in eine abwechslungsreiche Unterhaltungsmetropole verwandeln

North Carolinas größte Metropole im Wandel: Zu der bereits vorhandenen Anzahl an Veranstaltungsorten kommen in Charlotte nun noch mehr Unterkünfte und Vergnügungs-Möglichkeiten dazu. Bis 2010 werden drei Hotels, mehrere Restaurant-Komplexe, eine New Yorker Nachahmung des BlackFinn Restaurants, ein Bowling-Zentrum sowie einige Nachtlokale entstehen.

Dank des sehr gut ausgebauten Straßenbahn-Netzes ist Charlotte bereits eine beliebte Vergnügungs- und Ausgehstadt. Doch durch die Erweiterung des Stadtzentrums wächst nun auch die Auswahl. Neben einem Ritz-Carlton und dem Hotel Sierra werden so genannte EpiCentres, die Steakhäuser, Irish Pubs, italienische Bistros, Kinos und vieles mehr beinhalten, errichtet. Ein weiterer Höhepunkt wird das BlackFinn Restaurant sein, wo auf 32 Großleinwänden Sportsendungen übertragen werden. Für Musikfreunde ist das Howl at the Moon genau das Richtige: Die Musiker erfüllen, ob auf einem Stutzflügel, einem Saxofon, einer Gitarre oder einem Schlagzeug spielend, jeden Publikumswunsch. Ausgehfreudige sind hingegen in Dale Earnhardts, Jr.’s Whisky River gut aufgehoben.

Durch den Ausbau des Stadtzentrums wird Charlotte nicht nur Anziehungspunkt für Jung und Alt, sondern auch für Familien und internationale Besucher werden. Nähere Informationen zur Stadterweiterung unter charlottecentercity.org oder charlottesgotalot.com.

Allgemeine Informationen zum US-Bundesstaat unter visitnc.de.

Foto: North Carolina Travel and Tourism Division







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *