Ameropa märchenhaft: Brüder Grimm Märchenfestspiele in Hanau


22 Apr 2009 [15:01h]     Bookmark and Share




Schloss Philippsruhe wird zur Bühne für vier Uraufführungen / Spielzeiten: Freitags bis sonntags vom 21. Mai bis 3. August 2009 / Ameropa Arrangements mit Übernachtung, Eintritt und Extras

Ein Leben ohne Märchen? Undenkbar! Märchen sind ein Stück Kindheit. Ein Land voller Fantasie und Abenteuer, entzückend und auf unterhaltsame Art belehrend. So haben denn auch Klassiker wie die Geschichten der 1785 und 1786 in Hanau geborenen Brüder Grimm ihren festen Platz neben Harry Potter und iPod.

Die Stadt Hanau ehrt ihre weltberühmten Söhne Jakob und Wilhelm Grimm, die sich auch als Sprachwissenschaftler einen Namen gemacht haben und zu den Gründungsvätern der Philologie und Germanistik gehören, mit den Brüder Grimm Märchenfestspielen. Sie gehen in diesem Jahr vom 21. Mai bis 3. August jeweils freitags, samstags und sonntags über die Bühne im Park des Schloss Philippsruhe und werden ihr Publikum mit den vier Uraufführungen „Dornröschen“ (kommt als Musical), „Der alte Sultan“, „Das blaue Licht“ und „Cassandrino, der Meisterdieb“ erfreuen.

Ameropa nimmt die Märchenfestspiele ins Kulturprogramm und bietet Arrangements mit zwei Nächten im Doppelzimmer/Frühstück im 4-Sterne Best Western Premier Hotel Villa Stokkum in Hanau, Eintrittskarte zur Vorstellung Tag nach der Anreise und ein „märchenhaftes“ Abendessen (pro Person 139 Euro). Anreise ist jeweils Donnerstag bis Samstag. Wer länger bleiben möchte, um Hanau und seine Umgebung zu erkunden, zahlt pro Person/Nacht 50 Euro mehr.

Nähere Informationen und Buchung ab sofort im Reisebüro, in DB Reisezentren und DB Reisebüros am Bahnhof sowie unter ameropa.de.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *