Wander- & Radcamp auf den Spuren von Andreas Hofer


22 Apr 2009 [17:31h]     Bookmark and Share


Wander- & Radcamp auf den Spuren von Andreas Hofer

Wander- & Radcamp auf den Spuren von Andreas Hofer



In Lana & Umgebung, wo die Aussicht auf mildes Klima, überdurchschnittlich viele Sonnenstunden und die eindrucksvollen Alpengipfel besonders gut ist, kommen Wanderer und Biker mit professioneller Begleitung auf Touren. Das Wandercamp Lana (27.04.–24.05.09) mit Wanderführerin Birgit Schuster-Erb von der Bergsteigerschule MeranAlpin ist eine gute Gelegenheit, die Bergwelt rings um den Meraner Kessel Schritt für Schritt zu entdecken.

Der Meraner, Marlinger und Eppaner Höhenweg, der Ultner Talweg, der Partschinser Wasserfall, die Rastenbachklamm oder etwa das Völlaner Joch werden dabei angegangen. Eine „wanderbare” Route ist auch der Europäische Fernwanderweg mit dem Geburtshaus des Tiroler Freiheitskämpfers Andreas Hofer im Passeiertal. Die einzelnen Tageswanderungen sind voll unvergesslicher Eindrücke und bringen neue Perspektiven in den „Alltagstrott”. Für Gäste in Wandercamp-Partnerhotels ist das gesamte Programm kostenlos. Lana & Umgebung zeigt sich auch „auf Achse” besonders vielseitig. Beim Radcamp (15.–28.06.09) werden mit Birgit Schuster-Erb und Robert Erb einige besonders aussichtsreiche „Sternfahrten” rings um die Apfelgemeinde unternommen. Rund um den Kalterersee, auf der Via Claudia Augusta durch das Vinschgau oder wiederum „auf den Spuren von Andreas Hofer” lässt man dabei die Räder surren.

Foto: Südtirol Marketing Gesellschaft; Lana & Umgebung







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*