Tux-Finkenberg: Familiensommer zwischen Wasser und Eis


18 Apr 2009 [13:15h]     Bookmark and Share


Tux-Finkenberg: Familiensommer zwischen Wasser und Eis

Tux-Finkenberg: Familiensommer zwischen Wasser und Eis



Warum in die Ferne schweifen, die Erholung liegt so nah und günstig! Die Ferienregion Tux-Finkenberg mit ihrer gesunden Höhenlage setzt erfrischende Kontrapunkte zum „hitzigen Stress- und Stau-Urlaub“.

Die wanderbaren Berge, glasklaren Seen, die gute Luft und die Tiroler Gastfreundschaft ergeben zusammen eine Natururlaubswelt, die sich auch in der Brieftasche rechnet. Die „Tuxer Familienspezialisten“ sind Unterkünfte in allen Kategorien, die ein betreutes Kinder- und Jugendprogramm sowie eine gemeinsame 1.000 m² große Playarena in Tux anbieten. Unter professioneller Aufsicht spielt es sich hier den ganzen Tag lang in altersgemäßen Gruppen ab: Trampolinpark, Kletterwand, Erlebniskletterturm, Riesenrutsche und Minigokartbahn sind nur einige von vielen Hits. Neu im Abenteuerangebot sind Fackelwanderungen durch das Tuxertal zum „Tuxer Riesen“. Ein weiterer Familientipp ist der acht Kilometer lange Erlebnisweg Tuxbach, der spritzigen Spaß bis zu den tosenden Wasserfällen in Hintertux garantiert. Unterwegs verlocken Wasserspiele, eine Hängebrücke und ein Tarzan-Seilzug, Kletterstationen und vieles mehr zum lustigen Zeitvertreib. Wer noch mehr Erfrischung sucht, schwebt hinauf auf 3.250 m, zum wahrscheinlich höchstgelegene Spielplatz Europas, dem Gletscherflohpark. Im Schneereifenkarussell, der Bobbahn und beim Hängehinunterwedeln kommen kleine Schneefans voll auf ihre Kosten – und das mitten im Sommer! Die Spannagelhöhle in Hintertux als größte Naturhöhle der gesamten Zentralalpen ist ein weiteres hochgestecktes Ziel. Nicht ganz so weit hinauf in die Tuxer Berge führen Familienwanderungen, die meist eine der gemütlichen Almhütten zum Ziel haben. Wadenstark zeigen sich große und kleine Bikefans beim Biken. Wer vom Strampeln müde ist, steigt zur Heimfahrt in den Tuxer Sport- und Wanderbus um. Empfehlenswert ist auch ein Genussnachmittag bei der Tuxer Mühle oder der Bergkäserei Stoankasern in knapp 2.000 m Seehöhe in Juns.

Foto: Tux-Finkenberg







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*