Wellnessurlaub am „Bayerischen Meer“ und Deutschlands erstem Salzstrand


16 Apr 2009 [14:53h]     Bookmark and Share


Wellnessurlaub am „Bayerischen Meer“ und Deutschlands erstem Salzstrand

Wellnessurlaub am „Bayerischen Meer“ und Deutschlands erstem Salzstrand



„Stiftung Warentest“ hat das Sport & Wellnesshotel Angerhof mit dem Prädikat „bestes 4-Sterne-Wellness-Hotel Deutschlands“ bedacht. Und tatsächlich lässt seine 2.000 m2 große Wellnesstherme mit einigen außergewöhnlichen Highlights aufhorchen.

Neben Pools, Bäder- und Saunawelten sowie multikulturellen Treatments gibt es hier Klang-Wasserbetten im tropischen Urwald und einen Litusorium-Sandwärmestrand. Letzterer wird jetzt als „erster Salzstrand Deutschlands“ ein Bündel an Wellnessanwendungen auf Salzbasis anbieten. Das „weiße Gold“ kann zu einem allumfassenden Wohlgefühl beitragen, ist hilfreich bei Haut-, Atemwegs-, Gelenkserkrankungen oder dient einfach zum Entschlacken. Durch natürliche Mineralien wie Magnesium, Kalium, Kalzium und Eisen hat Salzwasser einen positiven Effekt auf Körper und Seele – es fördert die Entspannung und Produktion von Glückshormonen. Damit kann man im Angerhof sozusagen einige Tage „am Bayerischen Meer“ verbringen, ein Salzbad in der Sprudelwanne oder ein Salzpeeling mit Meeresschlickpackung genießen. Ein heißer Tipp ist auch eine Abreibung mit Salz in der holzbeheizten Außensauna, bevor man im kühlen Salzstollen mit original Bad Reichenhaller Salz-Bruch-Gestein tief durchatmet. Das fördert die Durchblutung der Haut und befeuchtet und reinigt außerdem die Atemwege. Ein Relaxtipp ist auch die nach den fünf Feng Shui-Elementen gestaltete Sole-Glasgrotte mit Innen- und Außenbecken: Hier „floatet“ man schwerelos in einem Meersalzbad (2 %) zu sphärischer Unterwassermusik mit Glasinstrumenten.

Foto: Sport & Wellnesshotel Angerhof****S







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *