Hoteltest im Ritz London: Alles nur Fassade?


10 Apr 2009 [18:02h]     Bookmark and Share




Anonymer Quality Check des Fachmagazins „Top hotel“ offenbart zum Teil große Schwächen

London/Landsberg am Lech – Der jüngste Hoteltest von „Top hotel“ im Ritz London überraschte selbst erfahrene Hotelexperten, denn der anonyme Qualitätscheck des erfahrenen Hoteltesters fiel mit der Gesamtnote „Befriedigend“ unerwartet negativ für das „Leading Hotel of the World“ aus. „Welch ein Juwel könnte das Ritz in London sein, doch verwandeln es viele Mitarbeiter in Tand“, so das Fazit.

Besonders enttäuschte den Hoteltester das Gäste-zimmer: muffig, Unrat unter dem Bett und einige Ärgernisse mehr. „Der Blick hinter die Fassade zeigt nicht nur Kratzer, sondern gewaltige Risse, wie vor allem das Gästezimmer 105 offenbarte“, so der Testreport. „Außerdem herrscht an vielen Stellen ein Schlendrian, der viel zu oft an Schlamperei grenzt. Das Housekeeping ist dafür nicht das einzige Beispiel. Ein Großteil der männlichen Angestellten muss noch lernen, dass eine Uniform allein noch keinen guten Auftritt garantiert.“

Aber es gibt auch positive Nachrichten aus dem Ritz: So erhielt die telefonische Reservierung ein „Sehr gut“ und auch das Gourmetrestaurant „Ritz“ konnte beim Tester punkten. Dem gegenüber stehen allerdings einige Negativbeispiele wie das Frühstücksbuffet oder das Etagenfrühstück – beides wurde mit „Mangelhaft“ bewertet.

Die Enttäuschung des Hoteltesters war groß, denn als Gesamturteil war für dieses elitäre und ebenso kostspielige Haus ein „Sehr gut“ erwartet worden. „Dass stattdessen ausgerechnet und lediglich die öffentlichen Toiletten mit der Bestnote ‚Weltklasse‘ bewertet werden können, bedarf keines weiteren Kommentars.“

 

Die Testergebnisse im Überblick: (max. 100 Punkte je Kriterium)

Reservierung – 91

Check-in – 47

Zimmer 105 – 14

Bad – 67

Messagetransfer – 84

Roomservice – 38

Afternoon Tea – 41

Frühstücksbuffet – 21

„Restaurant Ritz“ – 80

„Rivoli Bar“ – 40

Bankett – 89

Etagenfrühstück – 37

Housekeeping – 32

Sicherheitsaspekte – 80

Flure/Aufzüge/Treppen – 96

Außenbereich – 60

Wellness/Fitness – 41

Schuhputzservice – 84

Check-out – 31

Lost & Found – 81

Gesamteindruck – 52 (100-81 sehr gut; 80-61 gut; 60-41 befriedigend; 40-21 mangelhaft; 20-0 ungenügend)







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *