Von Golfness und Guiness-Rekorden: Frühlingserwachen im Bayerischen Golf- und Thermenland


06 Apr 2009 [08:01h]     Bookmark and Share


Von Golfness und Guiness-Rekorden: Frühlingserwachen im Bayerischen Golf- und Thermenland

Von Golfness und Guiness-Rekorden: Frühlingserwachen im Bayerischen Golf- und Thermenland



Egal ob weltgrößtes Golfturnier, erster Feng-Shui-Golfplatz Deutschlands, günstige Schnupperkurse für Anfänger oder exklusive Golf- und Wellness-Kombinationen: Die Golf-Arrangements des Bayerischen Golf- und Thermenlands können unterschiedlicher nicht sein und bieten gerade deshalb für jeden das passende Angebot.

München – Mit über 40 Golfplätzen und in Kombination mit den fünf Heil- und Thermalbädern Niederbayerns ist das Bayerische Golf- und Thermenland eine einzigartige Vital- und Gesundheitsregion.

720 Golfer auf einen Schlag: Weltrekordversuch im Hartl Resort

Mit dem größten eintägigen Golfturnier der Welt feiert das Hartl Resort in Bad Griesbach am 25. April 2009 den Start in die Golfsaison. Mindestens 720 Golfbegeisterte sind geladen, auf allen fünf Meisterschaftsplätzen des Resorts gleichzeitig abzuschlagen und damit den bestehenden Rekord mit 614 Teilnehmern zu knacken. Ein offizieller Schiedsrichter von Guinness World Records wird das Golfturnier beaufsichtigen und bei Gelingen den neuen Weltrekord noch am selben Tag bestätigen. Jeder Golfspieler erhält anschließend eine offizielle Urkunde über seine Teilnahme. Weitere Informationen unter: golfopening.de

Golfen mit Ausblick auf dem ersten Feng Shui Golfplatz Deutschlands

Der Golfclub „Panorama Golf Passau Fürstenzell“ bietet seinen Gästen ein völlig neuartiges Golferlebnis: Als erster Golfplatz in Deutschland wurde er nach strengen Feng-Shui-Kriterien errichtet. Beim Golfen auf der 18-Loch-Golfanlage haben die Spieler stets das Gefühl, sich in einer großzügigen Parklandschaft zu bewegen. An ausgewählten Kraft- und Ruheplätzen tanken Golfer neue Energie. Auch die Abschlagplätze wurden an besonders kraftvollen Punkten errichtet. Vom ebenfalls nach Feng- Shui-Gesichtspunkten konzipierten Clubhaus aus erschließt sich den Gästen ein wunderbarer Panoramablick über die gesamte Anlage bis in die Bayerischen Alpen.

Angebotsbeispiel: Der Gutshof Sammareier in Bad Birnbach bietet Gästen ein spezielles Feng-Shui-Golfpaket, das pro Person bereits ab 183 Euro zu buchen ist. Enthalten sind zwei Übernachtungen mit Gutshof-Frühstück vom Buffet und abendlichem 3-Gänge-Auswahlmenü, ein Ying Yang Ölbad, eine Energie-Kopfmassage sowie eine Greenfee für den Feng-Shui-Golfplatz „Panorama Golf Passau Fürstenzell“. Weitere Informationen unter: sammareier.de

Frisches Grün und klares Blau – Golfness-Angebote in den Kurorten

Während die einen noch ihre Golfrunde drehen, schwelgen die anderen schon im wohltuenden Thermalwasser oder genießen eine entspannende Wellness-Anwendung. Worauf immer die Gäste ihren Schwerpunkt legen, die vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten zwischen Golfen, Thermalbaden und Wellness sind im Bayerischen Golf- und Thermenland einzigartig. Das Angebot an entsprechenden Pauschalen ist schier unendlich. So hat das Kurhotel Diana in Bad Füssing eine 3-tägige Golf- und Wellness-Pauschale mit dem Titel „Golfness“ kreiert, die zum Preis ab 311,50 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar ist. Enthalten sind neben zwei Übernachtungen mit Wellness-Frühstück auch fünf 30-minütige Einzel-Golfkurs-Einheiten. Im Anschluss an die Übungsstunden entspannen die Gäste bei einer Teilkörpermassage, einem Mandelölbad, einem Besuch von einer der drei Thermen oder des Saunahofs. Weitere Informationen unter: diana-kurhotel.de

Mit der Pauschale „Handicap-Jagd“ des Bad Gögginger Marc Aurel Spa & Resorts verbessern fortgeschrittene Golfer in drei Tagen ihr Können. Im Preis ab 199 Euro pro Person sind zwei Übernachtungen mit reichhaltigem Vital-Frühstücksbuffet sowie zwei Abendessen enthalten. Ebenso inkludiert ist die Nutzung der Thermen- sowie Saunalandschaft, des Fitnessstudios und eine 3-Tages-Greenfee für den hauseigenen 9-Loch-Golfplatz. Weitere Informationen: marcaurel.de

Anfängerglück – Schnupperkurse machen Lust auf Mehr

Ideal für alle, die herausfinden möchten, ob ihnen Golfen Spaß macht, sind unverbindliche Schnupperkurse, die im Bayerischen Golf- und Thermenland vielerorts angeboten werden.

So offeriert beispielsweise der „Golfclub Bad Abbach Deutenhof“ Golf-Novizen während der gesamten Saison ein kostenloses Golf-Kennenlern-Training, das jeden Samstag um 13.30 Uhr durchgeführt wird. Weitere Informationen: golf-badabbach.de.

Der „Golfclub Landau“ bietet Anfängern einen speziellen „Golf-Erlebnistag“ an. Gegen eine Teilnahmegebühr von 15 Euro erhalten Interessenten hier nach einer allgemeinen Golfeinführung einen 90-minütigen Einsteigerkurs. Die Nutzung der Übungsbereiche sowie Leihausrüstung, ein Kurzplatzspiel mit Anleitung und eine kleine kulinarische Stärkung sind ebenfalls im Preis inbegriffen. Weitere Informationen: golfclub-landau.de.

Auch der Golfclub Minoritenhof in Sinzing bei Regensburg bietet einen eintägigen Schnupperkurs an. Zum Preis von 59 Euro gibt es professionellen Unterricht auf der Driving Range, ein Mittagessen und eine 9-Loch-Spielrunde. Weitere Informationen: golfsinzing.de

Foto: Tourismusverband Ostbayern e.V.







  • Palma.guide


Adresse
Ulrike Eberl-Walter
Tourismusverband Ostbayern e.V.
Luitpoldstraße 20
93047 Regensburg
Tel.: +49 (0)941 / 58539-12

Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*