Kuba: Inselparadies mit karibischem Flair


02 Apr 2009 [16:18h]     Bookmark and Share


Kuba: Inselparadies mit karibischem Flair

Kuba: Inselparadies mit karibischem Flair



Architektonische Schätze und einzigartige Natur erwarten Reisende auf der größten Insel der Großen Antillen

„Das herrlichste Land, das menschliche Augen je erblickten“, soll Christoph Kolumbus geschwärmt haben, als er auf seiner ersten Amerikareise im Jahre 1492 an Kubas Küste vor Anker ging. Auch wenn er sich in Asien wähnte, hatte er mit seinem Eindruck recht: Die größte Insel der Großen Antillen gehört landschaftlich zu den schönsten und abwechslungsreichsten Eilanden der Karibik. Mit endlosen weißen Sandstränden, kakteenbewachsenen Hochebenen und ursprünglichen Gebirgsszenerien. Dazu trifft man hier auf eine Tier- und Pflanzenwelt, die es sonst nirgends auf der Welt gibt.

Für Naturliebhaber hat die grüne Tropeninsel, nur 180 km von Florida entfernt, viel zu bieten. Genau hingucken muss man beim schillernden Zunzuncito, dem kleinsten Vogel der Welt, oder beim edlen Schmetterling Greta cubana, der in den feuchten Wäldern bei Santiago lebt. Nicht zu übersehen ist dagegen die mächtige Königspalme, Kubas Wappenpflanze und oft bis zu 40 m hoch. Als Nationalblume der Insel hat sich der weiße Schmetterlingsjasmin einen Namen gemacht, den sich die Frauen während der Unabhängigkeitskriege ins Haar steckten.

Auch die kubanischen Städte sind reich an Sehenswürdigkeiten. Allen voran Havanna, Kubas Hauptstadt und älteste spanische Gründung in der Neuen Welt. Hier lohnt ein Rundgang durch die mit prächtigen Kolonialbauten bestandene historische Altstadt. Oder Santiago, die alte Hauptstadt im Osten der Insel, von deren Castillo del Morro sich ein fantastischer Ausblick auf das karibische Meer bietet.

Eine Natur- und Kulturreise des Bonner Veranstalters B & T Touristik führt von der Hauptstadt Havanna über Trinidad und Camaguey bis nach Santiago de Cuba. Mit Stationen in Pinar del Rio, dem Zentrum des Tabakanbaus, auf einer Orchideenfarm bei Soroa und mit dem Besuch der Grabstätte des legendären kubanischen Revolutionshelden Che Guevara.

Detaillierte Informationen zu der 11-tägigen Reise, inklusive Linienflug ab 1.810 Euro pro Person, gibt es bei: B & T Touristik, Graurheindorfer Str. 73, 53111 Bonn, Tel. (0228) 3904382, Fax (0228) 3904383, info@bt-touristik.de, www.bt-touristik.de







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *