Spatenstich für neues Ibis Hotel in Konstanz – Accor setzt mit Franchise-Partner auf Expansionskurs


29 Mrz 2009 [09:37h]     Bookmark and Share


Spatenstich für neues Ibis Hotel in Konstanz – Accor setzt mit Franchise-Partner auf Expansionskurs

Spatenstich für neues Ibis Hotel in Konstanz – Accor setzt mit Franchise-Partner auf Expansionskurs



Der feierliche Spatenstich, in Anwesenheit des Bürgermeisters von Konstanz, Claus Boldt, und Michael Kirsch, Mitglied der Geschäftsleitung von Accor Hotellerie Deutschland, legt den symbolischen Grundstein für das neue Ibis Hotel Konstanz.

München/Konstanz – Das am See gelegene, dreigeschossige Gebäude wird über 115 Zimmer und drei Besprechungsräume verfügen. Das Projekt mit einer Gesamtinvestitionssumme von ca. 8 Millionen Euro wird mit dem Franchise-Partner Yvon Houbé aus Frankreich umgesetzt, mit dem Accor bereits mehrere Hotelprojekte realisiert hat. Die Hoteleröffnung findet voraussichtlich im April 2010 statt. Durch dieses Projekt unterstreicht Accor die Bedeutung der Bodensee-Region. Ein weiteres Ibis Hotel mit 80 Zimmern wird mit einem Franchise-Partner in Friedrichshafen im Sommer 2009 eröffnet. Mit 80 Standorten in Deutschland und 800 weltweit ist Ibis Trendsetter und Marktführer in der Economy-Hotellerie. Die Hotelkette Ibis bietet ein optimales Preis-Leistungsverhältnis, eine hohe Servicequalität und zeichnet sich durch ein gelebtes Engagement für den Umweltschutz aus.

Accor auf Expansionskurs
Mit der Eröffnung des Ibis Hotel Konstanz der neuen Ibis Hotel-Generation
setzt Accor den weltweiten profitablen Wachstumskurs auch auf dem deutschen Markt konsequent um. Dabei setzt Accor verstärkt auf das Geschäftsmodell Franchising. Die Hotelkette Ibis ist einer der größten Franchisegeber Deutschlands. Accor bietet seinen Franchise-Partnern neben Ibis ein breites Portfolio leistungsstarker Marken wie Mercure im Midscale-Segment sowie all seasons und Etap im Budget-Bereich.

„Wir freuen uns, mit dem Ibis Hotel Konstanz wieder ein Accor-Hotel in
Konstanz zu eröffnen. Mit unserem renommierten Franchisepartner Yvon Houbé haben wir seit 1980 bereits eine Vielzahl von Hotelprojekten in Frankreich umgesetzt und planen auch in Zukunft, gemeinsam neue Projekte in
Deutschland zu entwickeln. Accor bietet Investoren mit den Hotelmarken
Ibis, Mercure, all seasons und Etap eine breite Basis für Wachstum“, so
Thomas Edelkamp, Director Franchise der Accor Hotellerie Deutschland GmbH.

Bürgermeister Claus Boldt bedankte sich beim Spatenstich für die
Entscheidung, sich in Konstanz niederzulassen und unterstrich die Bedeutung
des Projekts für die Stadt: „Als Vertreter der Stadt freue ich mich sehr
über die Entscheidung von Accor Hotellerie Deutschland, sich in Konstanz zu etablieren und das Projekt gemeinsam mit dem Franchise-Partner Yvon Houbé aus Frankreich umzusetzen. Die Investition ist für uns von besonderer
Bedeutung. Das Hotel wird wesentlich mit dazu beitragen, Konstanz als
Standort für den Tourismus zu stärken und auszubauen. Es ist ein weiterer
wichtiger Meilenstein für unsere Infrastruktur.“

Bildbeschreibung v.l.n.r.:

– Christoph Sigg, stv. Leiter Liegenschaftsamt Konstanz
– Kurt Motz, Baufirma Kurt Motz
– Axel Mothes, Lt. Denkmal- und Baurechtsamt Konstanz
– Rémy Kurtz, Directeur des Opérations – Franchise, Accor Hotellerie
Deutschland
– Yvon Houbé, Franchise-Partner
– Claus Boldt, Bürgermeister Konstanz
– Michael Kirsch, Director Public Relations und Unternehmenskommunikation, Accor Hotellerie Deutschland







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *