Die Jugend trifft sich auf der ITB Berlin 2006 in Halle 4.1


06 Mrz 2006 [10:20h]     Bookmark and Share




Berlin: Segment Jugend- und Studentenreisen wächst seit sieben Jahren kontinuierlich – Youth Travel, Experience Adventure und Ecotourism Berlin,

Das Thema Reisen spielt bei Jugendlichen eine wachsende Rolle – das Angebot für Jugendliche und tudenten in der Youth Travel Hall auf der ITB Berlin spiegelt diese Entwicklung wieder. Im Rahmen der 40. ITB Berlin, die vom 8. bis 12. März 2006 in den Messehallen unter dem Funkturm stattfindet, sind in Halle 4.1 die Segmente Youth Travel, Experience Adventure und Ecotourism unter einem Dach vereint. Das Youth Travel Centre mit seinem Ausstellungsbereich und interessanten Events hat sich in den
letzten sieben Jahren auf der ITB einen festen Platz erobert. Neben
dem Bühnen- und Eventbereich präsentiert sich jedes Segment mit einem individuell gestalteten Ausstellungsbereich.

Youth and Student Travel hat mittlerweile einen bedeutenden
Stellenwert in der weltweiten Tourismusbranche. Laut einer Studie des internationalen Studentenreiseverbands, New Horizons, unternehmen Studierende bis zu ihrem 26. Lebensjahr drchschnittlich sechs internationale Reisen.

Trends & Innovationen für junge Traveller und das FYITO-Village
Die Aussteller in Halle 4.1 bieten jungen Messebesuchern aktuelle
Trends und Innovationen aus den Bereichen Youth Travel, Experience Adventure und Ecotourism. Bei jungen Reisenden steht nicht der Reiseort im Vordergrund, sondern das Erlebnis und die Menschen, die sie beim Reisen kennen lernen. „Unter  Berücksichtigung dieser Erkenntnisse hat die ITB Berlin zusammen mit der FIYTO (Federation of International Youth Travel Organisations) und ihren Mitgliedern das FIYTO-Village gegründet – eine Gemeinschaft für Studierende und junge Reisende, die zur Messe nach Berlin kommen und nach dem ganz

speziellen Reiseangebot suchen“, sagt Susan Goldstein, Generaldirektorin der FIYTO.

Taiwan zu Gast in der Youth Travel Hall. Erstmals ist Taiwan in der Youth Travel Hall vertreten. Taiwan hat 2006 zum Jugendreisejahr ausgerufen. Angefangen von Kursen in Mandarin, welches zu den gefragtesten Sprachkenntnissen weltweit gehört, über innovative Initiativen beim Beschäftigungsaustausch und bei kulturellen Austauschprogrammen bis hin zu ausgezeichneten Unterkünften hat Taiwan ernorme Fortschritte in der Entwicklung der Infrastruktur gemacht, um junge Reisende in das Land zu locken, so Goldstein.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*