„Kulturhauptstadt RUHR.2010“, „Creative Germany“


17 Mrz 2009 [11:24h]     Bookmark and Share


„Kulturhauptstadt RUHR.2010“, „Creative Germany“

„Kulturhauptstadt RUHR.2010“, „Creative Germany“



Im Jahr 2010 sind Essen und das gesamte Ruhrgebiet Kulturhauptstadt Europas. Damit wird zum ersten Mal eine Metropolregion den Titel „Kulturhauptstadt Europas“ tragen.

Dieses Ereignis stellt die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) mit ihrem Themenjahr 2010 „Kulturhauptstadt RUHR.2010“, „Creative Germany“ in den Fokus ihres weltweiten Marketings.

Darüber hinaus unterstützt die DZT das Projekt als „Offizieller Partner der Kulturhauptstadt RUHR.2010“. Einen entsprechenden Kooperationsvertrag unterzeichnen Petra Hedorfer, Vorsitzende des Vorstandes der DZT, Dr. Fritz Pleitgen, Vorsitzender der Geschäftsführung der RUHR.2010 GmbH, und Axel Biermann, Geschäftsführer der Ruhr Tourismus GmbH, im Rahmen der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) in Berlin. „Der Wandel von der Industriegesellschaft hin zur Dienstleistungsgesellschaft wird nur im Ruhrgebiet weltweit auf einzigartige Weise touristisch erlebbar inszeniert“, so Hedorfer. „Als nationale Marketing- und Vertriebsorganisation für den Deutschland-Tourismus freuen wir uns, zusammen mit der RUHR.2010 GmbH und der Ruhr Tourismus GmbH die Metropolregion im In- und Ausland zu bewerben und damit die Position Deutschlands als weltbekannte Kulturdestination weiter zu festigen.“

Wie wichtig das kulturelle Angebot eines Landes ist, zeigen die Ergebnisse des „Qualitätsmonitors Deutschland-Tourismus“, ein Marktforschungsprojekt, das die DZT zusammen mit der EUROPÄISCHEN Reiseversicherung im Mai 2007 lanciert hat. Demnach machen insbesondere Sehenswürdigkeiten, das kulturelle Angebot, die Architektur und das landschaftstypische Ortsbild eine Region für ausländische Gäste attraktiv und wirken wesentlich auf die Urlaubsentscheidung ein. So wollen 52 Prozent der ausländischen Gäste explizit Kunst und Kultur genießen. Publikumswirksamer Auftakt der Marketingmaßnahmen im Zuge der Vorbereitung des Themenjahres RUHR.2010 war die Eröffnungsveranstaltung der ITB am 10. März in Berlin, auf der sich die Metropole Ruhr als diesjährige Partnerregion der weltgrößten Tourismusmesse in Kooperation mit der DZT präsentierte. Als ein Höhepunkt der gemeinsamen Marketingaktionen ist für das zweite Halbjahr 2009 eine „Welcome Tour“ als PR-Event in den Ländern Ungarn/Österreich, Türkei, Frankreich und Dänemark geplant. Sowohl 2009 als auch 2010 wird die DZT zudem auf ihren 25 Websites, auf allen wichtigen touristischen Fach- und Publikumsmessen sowie im Rahmen ihrer Roadshows das Thema Kulturhauptstadt RUHR.2010 kommunizieren. Auch auf dem GTM Germany Travel Mart™ 2009 in Rostock spielt das Ruhrgebiet eine wichtige Rolle und wird rund 650 Einkäufern und Tourismusexperten aus 40 Ländern sowie über 100 Journalisten aus Übersee und Europa präsentiert.

Bild: Touristikpresse







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*