„Aktivurlaubsziel Deutschland: Lifestyle, Wandern, Radfahren“


16 Mrz 2009 [17:23h]     Bookmark and Share


„Aktivurlaubsziel Deutschland: Lifestyle, Wandern, Radfahren“

„Aktivurlaubsziel Deutschland: Lifestyle, Wandern, Radfahren“



Für das Jahr 2009 stellt die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) mit dem Themenjahr „Aktivurlaubsziel Deutschland: Lifestyle, Wandern, Radfahren“ den Erholungstourismus in den Vordergrund und richtet sich damit besonders an das europäische Ausland.

„Im Zeichen der Wirtschaftskrise sehen wir eine Hinwendung zu erdgebundenen Reisen. Hier ist Deutschland mit seiner guten Infrastruktur und seiner Lage im Herzen Europas optimal aufgestellt. Mit dem aktuellen Themenjahr Aktivurlaub erschließen wir zusätzlich zum sehr beliebten Kulturtourismus neue Zielgruppen im wichtigen europäischen Markt“, erklärt Petra Hedorfer, Vorsitzende des Vorstandes der DZT.

Die europäischen Quellmärkte machen 76 Prozent des Deutschland-Incomings aus. Laut World Travel Monitor von IPK International waren 2007 rund ein Drittel aller Urlaubsreisen aus dem europäischen Ausland mit sportlichen Aktivitäten verbunden. In den Überseemärkten steht hingegen das Kulturangebot noch stärker im Vordergrund.

Zentrales Medium des Themenjahres ist die „Aktivbox“: Neun Faltprospekte zu den Themen Wandern, Radfahren, Golf, Baden/Familienferien, Wintersport, Klettern/Reiten, Kanu, Surfen, Nordic Walking/Reiten sowie ein zusammenfassender Prospekt mit Deutschlandkarte werden attraktiv verpackt als „Aktivpaket“ in erster Linie an Multiplikatoren ausgegeben. In vielen Märkten wurden die Faltblätter zudem bereits sehr erfolgreich als Beileger in relevanten Printmedien verwendet. Insgesamt hat die DZT 75.000 Prospektboxen in zehn Sprachen aufgelegt. Ausgewählte Märkte erhalten spezielle Pocketguides zu den Themen Wandern, Radfahren sowie Bade- und Familienferien. In Ergänzung zum Faltprospekt bieten diese mehr praktische Informationen für Endverbraucher, etwa zur Länge von Wander- oder Radwegen oder zur Familienfreundlichkeit der Badeorte. Auch ihren Internetauftritt www.deutschland-tourismus.de hat die DZT zum Thema überarbeitet und stark erweitert. So bietet die Rubrik „Radfahren“ mit GPS-Daten, Höhenprofilen der Radwege und Detailkarten die Möglichkeit, eine Fahrradtour bereits zu Hause am Computer detailliert zu planen. Marktspezifische Maßnahmen ergänzen diese Aktivitäten. Weitere Vertriebskanäle werden durch Kooperationen mit Partnern wie dem Deutschen Wanderverband und dem Allgemeinen Deutschen Fahrradclub ADFC erschlossen. Während der ITB und eine Woche danach können Interessierte auf der Webseite der DZT bei einem Online-Gewinnspiel im Stil einer Radtour durch Deutschland ihr Wissen zu den 16 deutschen Bundesländern testen. Die Teilnahme ist sowohl vom DZT-Terminal auf der Messe sowie vom heimischen Computer möglich. Als Gewinn winkt ein zweitägiger Erlebnisaufenthalt im Europa-Park in Rust.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*