Frühlingsfit mit der Kräuterhex‘: Inzell sorgt mit Frühjahrsprogramm für neue Vitalität an Leib und Seele


05 Mrz 2009 [19:01h]     Bookmark and Share


Frühlingsfit mit der Kräuterhex‘: Inzell sorgt mit Frühjahrsprogramm für neue Vitalität an Leib und Seele

Frühlingsfit mit der Kräuterhex‘: Inzell sorgt mit Frühjahrsprogramm für neue Vitalität an Leib und Seele



Wenn die Winterpfunde einfach nicht purzeln wollen, hilft Inzell mit seinem Frühlingsprogramm nach: Frische Wildkräuter bereichern den Speiseplan, Nordic Walking schmilzt die lästigen Pölsterchen einfach weg und die kreative Seele tobt sich in der Naturwerkstatt aus. Damit ist der Winterschlaf endgültig vorbei!

Wildkräuter vom Gesundheitsbauernhof

Der Inzeller Andre Bauernhof bietet im Rahmen des Frühlingsprogramms eine wohltuende und informative Exkursion in die Welt der heimischen Wildkräuter an. Die wöchentlich stattfindende Veranstaltung „Vital und gesund im Frühling“ erklärt den Gästen, wie die nützlichen Pflänzchen aus der unberührten Chiemgauer Natur als äußere Anwendung, zum Beispiel mit einer Heusäckchenpackung, oder als schmackhafte Ergänzung des Speiseplans Gesundheit und Fitness unterstützen. Natürlich können Salbei, Rosmarin, Spitzwegerich und Schafbockskraut dabei auch gekostet werden.

Nordic Walking auf der Kalorienpromenade

Keine Ahnung, wie sich die zusätzlichen Pfunde über den Winter angesammelt haben? Aber wie man sie wieder los wird, das lernen die Gäste in Inzell. Auf den zehn Tafeln der sechs Kilometer langen Kalorienpromenade ist der durchschnittliche Kalorienverbrauch bei der Bewegung abzulesen. Nach 13 Minuten Fußmarsch ist beispielsweise ein Glas Wein abgearbeitet, nach 95 Minuten eine ganze Schweinshaxe. Wer mag, kann auch diese Strecke zum Nordic Walking nutzen. Seit 2006 ist Inzell DSV Nordic Aktiv Zentrum. Neben den Wanderwegen gibt es auch drei ausgeschilderte Nordic Walking Routen von verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Ausgebildete Trainer bieten Kurse an und die passende Ausrüstung steht vor Ort zur Verfügung.

Körper und Geist in Einklang – beim Qi Gong und in der Naturwerkstatt

Auch Entspannungstechniken sorgen im Inzeller Frühling für Wohlbefinden und frische Energie. Beim Qi Gong auf der blühenden Wiese können die Gäste inklusive Bergblick meditieren. Einmal in der Woche bietet sich außerdem in der Naturwerkstatt die Gelegenheit zu einem Kreativworkshop. Bei einer kleinen Wanderung entlang des Schmelzerbachs werden Materialien am Wegesrand gesammelt und zu wunderbaren Frühlingsdekorationen verzaubert. Wer den Frühling lieber auf Leinwand bannt, kann einmal wöchentlich die vielen Plätze von Inzell malend festhalten.

Kuscheliger Frühling für Sie & Ihn

Wer so fleißig für Körper und Seele war, darf sich in Inzell natürlich auch verwöhnen lassen. Ein sinnlicher Besuch im mediterranen Saunaparadies des Badeparks Inzell und eine entspannende Hot Stone Massage – auch das steckt im dem Angebot „Kuscheltage für Sie & Ihn“. Im Paketpreis von 39 Euro pro Person sind noch u.a. ein Frühstück ans Bett mit einem Glas Sekt enthalten, eine verträumte Fahrt im Pferdekuscheltaxi und ein genussvolles Jahreszeitendinner zu zweit. Mit vier Übernachtungen/ Frühstück in der Kuschelpension kostet das Angebot pro Erwachsener ab 139 Euro.

Weitere Informationen zu den Angeboten von Inzell gibt es auch auf der diesjährigen ITB Berlin: An der COMEO Saftpresse, Stand 205, Halle 5.3. können nach Bedarf auch persönliche Gespräche vereinbart werden.

Foto: Inzeller Touristik GmbH







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*