Abenteuer Transsib – Visa inklusive


04 Mrz 2009 [16:20h]     Bookmark and Share


Abenteuer Transsib – Visa inklusive

Abenteuer Transsib – Visa inklusive



Reisen wie die Zaren: Im nostalgischen Sonderzug von Peking nach Moskau – Ameropa-Zugabe bei Buchung im März: Visa ohne Aufpreis

106 Jahre nach Eröffnung der Transsibirischen Eisenbahn im Juli 1903 ist eine Fahrt mit der „Transsib“ noch immer mit einem Hauch von Abenteuer verbunden und gehört für viele zu den Traumreisen ihres Lebens. Auf den Schienen, die nach der Ära der großen Karawanen in den Steppen Asiens das Maß aller Dinge waren, erleben passionierte Globetrotter die Größe der Landschaften und ihre Geschichte. Sie tauchen ein in die Welt der Taiga und der Berglandschaften Ostsibiriens, lernen glanzvolle Metropolen kennen und die endlose Weite des Baikalsees.

So ist denn auch die 16-tägige geführte Sonderzugreise im Nostalgiezug „Zarengold“ auf der legendären Route von Peking nach Moskau einer der Höhepunkte des Ameropa Programms „Erlebnisreisen“. Sie führt mitten in die Geschichte Chinas mit Großer Mauer, Kaiserpalast, der Verbotenen Stadt und den Ming-Gräbern. Sie bringt die Nomaden der Neuzeit zum Picknick in der Taiga, zum Treffen mit Pferdezüchtern in der Mongolei und zum Schiffsausflug auf dem Baikalsee. Städte mit großer Vergangenheit wie Ulaan Baatar, Irkutsk, Nowosibirsk, Jekaterinburg und die Tatarenstadt Kasan sind urbane Stationen auf dem Weg zu den goldenen Zwiebeltürmen und märchenhaften Schätzen aus der Zarenzeit in Moskau auf der unvergesslichen Reise voller Gegensätze. Kaviar- und Wodkaproben gehören ebenso dazu wie die Möglichkeit, eine mongolische Reiterschau zu erleben und ein Taiga-Abendessen in einem sibirischen Waldrestaurant.

Für Ameropa Gäste, die im März 2009 ausgewählte Zarengold-Sonderzugreisen buchen, sind die Visa für Russland, Mongolei und China im Wert von 186 Euro im Reisepreis enthalten. Die Termine sind 21. Juni – 6. Juli und 16. – 31. August (jeweils Peking – Moskau) sowie 9. – 24. August und 6. – 21. September (Moskau – Peking). Die Reise kostet inklusive Linienflüge ab/bis Frankfurt/Main, Fahrt im Sonderzug, Übernachtungen im Schlafwagen und in Hotels, Transfers, Ausflüge, Eintrittsgelder und Mahlzeiten lt. Programm sowie deutschsprachige Reiseleitung pro Person ab 3.490 Euro.

Nähere Informationen und Buchung im Reisebüro, in DB Reisezentren und DB Reisebüros am Bahnhof sowie unter ameropa.de.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *