GEO SAISON Extra „Reisen mit Kindern“ / Erstmals in Zusammenarbeit BRIGITTE


03 Mrz 2009 [17:15h]     Bookmark and Share




Reisen mit Kindern sind etwas ganz Besonderes. Besonders schön, besonders spannend, besonders witzig, besonders abenteuerlich, zuweilen aber auch besonders anstrengend. Um Eltern bestmöglich auf den Familienurlaub vorzubereiten, erscheint auch in diesem Jahr GEO SAISON Extra „Reisen mit Kindern“.

Hamburg – Die vierte Ausgabe der Sonderreihe wird von GEO und BRIGITTE gemeinsam herausgegeben und ist wie immer prall gefüllt mit Tipps, Anregungen, Erfahrungsberichten und Reportagen.

Es muss nicht immer der Urlaub in der klassischen Hotelanlage sein, es geht auch anders. Mit geballter Familienreise-Kompetenz beweisen GEO SAISON Extra und BRIGITTE, dass auch schon mit geringem finanziellem Aufwand ein unvergesslicher Familienurlaub möglich ist. Ob für 3 Euro pro Nacht in einem bayerischen Museum, für 35 Euro mit der ganzen Familie in einem Londoner Hotel oder die Mallorca-Pension mit Meerblick für 40 Euro. „Reisen mit Kindern“ präsentiert ungewöhnliche, bezahlbare Übernachtungstipps fernab von typischen Reiseführer- und Internetangeboten.

Das Extra „Reisen mit Kindern“ erscheint am 4. März 2009 – mit zwei unterschiedlichen Covern. Der Inhalt ist identisch und wurde von beiden Redaktionen in Zusammenarbeit erstellt.

Themen:

– Gespenstertour durch Schottland

– Deutschland: zwölf ungewöhnliche Familienunterkünfte (vom Baumhaus bis zum Ökocamp)

– Badeziel Dubai: Kinder lieben Superlative – ganz wie die Scheichs

– Abenteuer Allgäu: die Familienfahrradtour

– Die besten Tierreisen für Kinder

– Risiko Schlaufengurt: Warum Flugreisen für Babys lebensgefährlich sein können

– Glosse: BRIGITTE-Kolumnistin Julia Karnick über den echten Erziehungsurlaub

– Fernziel: Costa Ricas Regenwald

– Strandurlaub fast umsonst: Mutter und Teenie-Tochter im türkischen Workcamp

Die aktuelle Ausgabe von „Reisen mit Kindern“ kostet 8 Euro und ist ab dem 4. März 2009 im Handel erhältlich.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *