Mein Sizilien – Ralph Giordano über die Insel, die für ihn zweite Heimat wurde


03 Mrz 2009 [09:28h]     Bookmark and Share


Mein Sizilien – Ralph Giordano über die Insel, die für ihn zweite Heimat wurde

Mein Sizilien – Ralph Giordano über die Insel, die für ihn zweite Heimat wurde



„Sizilien! Sizilien!“ heißt die literarische Entdeckungsreise, in der Ralph Giordano die Schönheiten der Insel vor Italiens Stiefelspitze beschwört. In der aktuellen Ausgabe der Frauenzeitschrift Für Sie (6/09; EVT: 3. März) erklärt der 85-jährige Autor, wie er schon bei seinem ersten Besuch seine Liebe zu Sizilien entdeckte: „Ich verliebte mich in die Landschaft, die Menschen und fand eine zweite Heimat.“

Hamburg – Anstoß zu seiner ersten Sizilienreise gab die Erinnerung an seinen Großvater. „Ich war vier, als ich den Namen Sizilien zum ersten Mal bewusst hörte – aus dem Mund von Opa Rocco.“ Sein Großvater Rocco Giordano war Dirigent gewesen und hatte mit seinem Blasorchester in den europäischen Metropolen Triumphe gefeiert, bevor er sich nach Ausbruch des Ersten Weltkriegs in Hamburg niederließ. Bis zu seinem Tod 1930 sollte er nie mehr in die Heimat zurückkehren.

Als Giordano auf den Spuren des Großvaters in dessen Geburtsstadt Riesi reiste, fand er dort seine Wurzeln und stieß auf eine Verwandtschaft, von der er bis dato nichts gewusst hatte. Im Juni 2001 wurde Ralph Giordano sogar zum cittadino onorario, zum Ehrenbürger von Riesi ernannt. Für den Publizisten ein „urkundlich beglaubigtes biografisches Wunder. Darum mein Sizilien – eine Liebeserklärung.“

Quelle: Für Sie







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *