Südafrikanisches Erlebnis, direkt an der Waterfront: Das Cape Grace Hotel in Kaptstadt


12 Mrz 2009 [10:40h]     Bookmark and Share


Südafrikanisches Erlebnis, direkt an der Waterfront: Das Cape Grace Hotel in Kaptstadt

Südafrikanisches Erlebnis, direkt an der Waterfront: Das Cape Grace Hotel in Kaptstadt



Ende 2008 eröffnete das Cape Grace mit neuem Look: lokal handgefertigte und handbemalte Vorhänge und Bettüberwürfe, Wandbemalungen, die kaphistorische Geschichten erzählen, Antiquitäten aus alten Handelszeiten, die Flure, Kronleuchter und Badezimmer zieren.

Das neue Restaurant Signal offeriert einen Panoramablick auf den Signal Hill und den edlen Yachthafen. Die südafrikanische Köchin van Reenen serviert auch auf der einzigen Hotelyacht Kapstadts, der „Spirit of the Cape“ lokale Köstlichkeiten.

Aktuelle Offerte: Südafrikanische Familienzeit – Bei einem Mindestaufenthalt von fünf Nächten bis 19. Dezember 2009 und unter dem Stichwort „Family Time“ gibt es für die Mutter eine Haarwäsche mit zehnminütiger Kopfmassage und Föhnfrisur, für den Vater ein Whisky Tasting in der Bascule Whisky, Wein und Cocktail Bar und für die Kinder einen Babysitter für vier Stunden. Bei Buchung einer Suite mit zwei oder drei Schlafzimmern kommt die Familie außerdem in den Genuss eines Picknickkorb-Gutscheins in Höhe von ZAR 300 – ideal für einen Ausflug zum Strand oder zum Tafelberg, der Transfer innerhalb von zehn Kilometern ist inklusive. Übernachtungspreise starten bei ZAR 4810 (ca. EUR 375) je Nacht und Doppelzimmer. Kinder unter zwölf Jahren schlafen im Superiorzimmer der Eltern kostenlos, das Frühstück für Kinder von drei bis elf Jahren wird mit ZAR 90 (ca. EUR 7) berechnet. Informationen und Buchungen unter capegrace.com .

Foto: Cape Grace







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    *
    *