Hapag-Lloyd Verkauf: TUI Aufsichtsrat stimmt Änderung der Beteiligungsverhältnisse und zusätzlichen Kreditlinien zu


27 Feb 2009 [17:02h]     Bookmark and Share




Der Aufsichtsrat der TUI AG hat in seiner heutigen außerordentlichen Sitzung einer Änderung der Beteiligungsverhältnisse an der Erwerbsgesellschaft der Hapag-Lloyd AG sowie der Gewährung einer Reihe von zusätzlichen Kreditlinien für die Hapag-Lloyd Gruppe zugestimmt.

Hannover – Die TUI beabsichtigt, ihren geplanten Anteil an der Erwerbsgesellschaft von ursprünglich 33,33 Prozent auf 43,33 Prozent zu erhöhen. Um die finanzielle Stabilität der Hapag-Lloyd Gruppe auch nach der Eigentumsübertragung zu gewährleisten, ist die TUI AG bereit, für einen begrenzten Zeitraum und zu marktüblichen Konditionen zusätzliche Kreditfazilitäten mit einem Gesamtvolumen von bis zu 1 Milliarde Euro zur Verfügung zu stellen. Der Abschluss des Verkaufs der Hapag-Lloyd AG wird in der 12. Kalenderwoche vollzogen.







  • Palma.guide


Adresse
TUI AG
Konzern-Kommunikation
Karl-Wiechert-Allee 4
D-30625 Hannover
Telefon: 05 11/5 66-1408
Telefax: 05 11/5 66-4569

Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*