Grüezi, Wilhelm Tell: Schweizer Höhepunkte per Rad


26 Feb 2009 [12:30h]     Bookmark and Share


Grüezi, Wilhelm Tell: Schweizer Höhepunkte per Rad

Grüezi, Wilhelm Tell: Schweizer Höhepunkte per Rad



Acht Tage individuell durch das Land der Eidgenossen radeln / Reservierte Hotels – Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft / Ab/bis Zürich jeden Samstag vom 2. Mai bis 5. September

In der Schweiz per Rad unterwegs? Leichter als gedacht, wenn man dem Streckenprofil der neuen Ameropa Rundreise folgt. Mit Ausnahme von zwei Halbtagsetappen, in deren Verlauf es leicht auf und ab geht, bietet die Tour viele Strecken bergab und eben, denn geradelt wird weitgehend flussabwärts entlang der Aare durch eine abwechslungsreiche Landschaft mit frischer, klarer Luft und fantastischer Aussicht. Die Hotelzimmer in Zürich, Meiringen, Interlaken, Bern und Solothurn/Wangen an der Aare und Aarau sind reserviert, das Gepäck wird von Unterkunft zu Unterkunft befördert, sodass dem unbeschwerten Radeln der Kategorie „Leicht sportliche Radtour“ nichts im Wege steht. Geradelt wird individuell bei freier Zeiteinteilung.

Die neue Tour „Kulturreise Schweiz“ beginnt in Zürich. Die erste Etappe führt nach Luzern. Durch das Sihltal geht es vorbei am Zuger See nach Küssnacht am Rigi, wo der berühmte Schweizer Volksheld Wilhelm Tell seinen Schwur leistete. Der Tag endet am Vierwaldstättersee vor der traumhaften Kulisse schneebedeckter Alpengipfel. Weitere Höhepunkte der Tour sind der Brüningpass, der mit dem Zug bewältigt wird, Das Rad reist mit und ist für die klasse Abfahrt nach Meiringen verfügbar.

Nähere Informationen und Buchung im Reisebüro, in DB Reisezentren und DB Reisebüros am Bahnhof sowie unter ameropa.de.







  • Palma.guide



Kontakt zum Verfasser der Nachricht:










Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*